BR Heimat

Aus dem Studio Franken BR Heimat - Fränkisch vor 7 Moderation: Heidi Christ

Ausschnitt aus einem Kassenbuch der Kapelle Götz aus Wilhermsdorf und man kann in der 3. Zeile von unten lesen: "Judentanz dahier" | Bild: Forschungsstelle für Fränkische Volksmusik/Heidi Christ

Freitag, 12.03.2021
18:05 bis 19:00 Uhr

BR Heimat

Jüdisches Leben - auch in der Fränkischen Musik
Mit Heidi Christ

Der berühmte Maler der Spätromantik Ludwig Richter zeichnete 1837 jüdische Musikanten auf der Zirndorfer Veste. Die Kapelle Götz aus Wilhermsdorf musizierte zwischen 1840 und 1850 für jüdische Feste und Hochzeiten. Ludwig Strauß publizierte 1935 "Jüdische Volkslieder" mit deutschen Übersetzungen ohne jiddische Texte. In Dennenlohe finden sich Spuren zur Kantorenfamilie Naumburg / Naubourg und aus der Rhön gibt es Belege für gemeinsame Tanzgelegenheiten für Christen und Juden. Heidi Christ unterhält sich mit Armin Griebel - der zum Themenbereich geforscht hat und selber Klezmermusik spielt - über Verbindungen zwischen fränkischer (Volks-)musik und jüdischem Leben in Franken.

***

Volksmusik und Volkskultur aus Franken. Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.