BR Heimat

Aus dem Studio Franken BR Heimat - Fränkisch vor 7 Moderation: Christiane Scherm

Gänse im Freilandmuseum Fladungen. | Bild: BR

Mittwoch, 25.11.2020
18:05 bis 19:00 Uhr

BR Heimat

30 Jahre Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
Mit Christiane Scherm

Eine Kirche, ein Brauhaus, zwei Mühlen, eine Büttnerei und jede Menge Bauernhäuser: Im Fränkischen Freiland-Museum in Fladungen sieht es aus wie in einem echten fränkischen Dorf. Schon seit 30 Jahren präsentiert das Museum in der Rhön ländliche Baukultur, dörfliches Wohnen und Wirtschaften. In einem Jahr ohne Corona kommen etwa 60.000 Besucher nach Fladungen.

Die historischen Gebäude wurden in den jeweiligen Ortschaften in Einzelteilen abgetragen und auf dem Museumsgelände neu errichtet. Die Kirche stammt zum Beispiel aus Leutershausen, das Bauhaus aus Alsleben. Der jüngste Neuzuang: eine Schmiede aus Waldberg. Das Gebäude wurde im Oktober vergangenen Jahres Dachziegel für Dachziegel abgebaut. Auch die Mauern - zum Teil im Fachwerkbau - wurden teilweise im Ganzen von Waldberg nach Fladungen transportiert. Im nächsten Jahr soll der Wiederaufbau der ehemaligen Schmiede fertig sein.

***

Volksmusik und Volkskultur aus Franken. Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.