BR Heimat

Evangelische Perspektiven Friedensinitiative aus der arabischen Welt

Sonntag, 02.02.2020
09:30 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Religionen schließen "Allianz der Werte"
Eine Friedensinitiative aus der arabischen Welt
Von Corinna Mühlstedt

Wiederholung von 8.30 Uhr, Bayern 2
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Extremismus und Terror, Krieg und Islamophobie - die Herausforderungen der heu-tigen Zeit verlangen Antworten aus allen Ländern und Religionen - mit dieser Über-zeugung gründeten führende muslimische Religionsvertreter vor fünf Jahren in den Arabischen Emiraten das "Forum zur Förderung des Friedens in muslimischen Gesellschaften". Das Jahr 2019 wurde zum "Jahr der Toleranz" ernannt und sollte den Dialog mit anderen Religionen weltweit ausbauen - mit Erfolg: Im Februar 2019 unterzeichnete Papst Franziskus in den Emiraten ein aufsehenerregendes Doku-ment, das "alle Menschen guten Willens" - unabhängig von Religion und Konfes-sion - dazu aufruft, einander als Geschwister zu sehen. Im Sommer regten Vertreter des Forums auf der "Weltkonferenz der Religionen für den Frieden" in Lindau an, eine interreligiöse "Allianz der Werte" zu bilden: einen Katalog von Prinzipien, den alle Religionen weltweit teilen und gemeinsam umsetzen können. Im Dezember 2019 war es soweit: Das Forum lud zu einer historischen Sitzung nach Abu Dhabi ein, bei der Vertreter der Weltreligionen die Werteallianz offiziell unterzeichneten. Das Dokument, das bei der UNO eingereicht werden soll, besiegelt ihre Absicht, Menschenwürde und Gewissensfreiheit, Toleranz und Solidarität künftig gemein-sam zu fördern. Die Autorin hat den Zusammenschluss dieser Werteallianz vor Ort miterlebt.