BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Posaunist Manuel Winbeck

Moderatorin Conny Glogger (links) mit Manuel Winbeck Posaunist und Sänger (rechts). | Bild: BR/Markus Konvalin

Freitag, 08.11.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

LaBrassBanda, die vielen Typen in Lederhosen, kennt fast jeder. Sie haben Blasmusik und Techno erfolgreich vereinigt, einige Musiker fahren inzwischen "zweigleisig": Zum Beispiel Posaunist Manuel Winbeck. Seit 2011 gibt es seine Band Monobo Son. Er ist bei Conny Glogger zu Gast.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Manuel Winbeck ist Posaunist und Gründungsmitglied von LaBrassBanda. Studiert hat er am Richard-Strauss-Konservatorium in München; nach ersten Wirtshausspielereien folgte 2007 die Gründung von LaBrassBanda, deren Erfolgsgeschichte seitdem einen gigantischen Verlauf genommen hat. Knapp 100 Konzerte im Jahr, dazu Proben, Termine im Tonstudio. Seit 2011 hat Winbeck eine neue Band: Monobo Son, deren Texte in bairischer Mundart verfasst sind. Sie vermischt klassische Musik, Brass, Jazz sowie elektronische Klänge. Angefangen hat es, weil Winbeck einige Lieder hatte, die für LaBrassBanda nicht so recht passen wollten, für die Schublade aber zu gut waren. Anfangs war die Band, in der er nicht nur Posaune spielt, sondern auch als Sänger auf der Bühne steht, ein Nebenprojekt, wenn bei LaBrassBanda gerade nicht so viel los war. Inzwischen sind beide Bands gleichwertig.
2013 wurde Monobo Son vom Goethe-Institut zu einer zweiwöchigen Tour durch Russland eingeladen. Die Band ist natürlich auch in Bayern unterwegs, sie haben beim Chiemsee Summer gespielt, beim Theatron Musik Sommer und sind in diversen Clubs aufgetreten. Jetzt, ab Ende November, stehen einige Live-Termine an.

In "Habe die Ehre!" ist Manuel Winbeck bei Conny Glogger zu Gast.