BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Hüttenwirte Ulli und Christoph Erd

Hüttenwirte Ulli und Christoph Erd mit Moderatorin Bettina Ahne (rechts).
| Bild: BR

Mittwoch, 06.11.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Der Arbeitsplatz von Ulli und Christoph Erd liegt auf 1.846 Metern in den Allgäuer Alpen. Das Prinz-Luitpold-Haus ist eine Schutzhütte des deutschen Alpenvereins. Hier bewirten sie Wanderer und beherbergen Übernachtungsgäste. Jetzt ist die erste Saison vorbei, Zeit für eine Bilanz in "Habe die Ehre!" bei Bettina Ahne.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Das Prinz-Luitpold-Haus in den Allgäuer Alpen ist die älteste Hütte des deutschen Alpenvereins. 1880 wurde die Schutzhütte gebaut, die ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterer ist. Das ist der Arbeitsplatz von Ulli und Christoph Erd, die beiden haben das Traditionshaus in diesem Jahr als Hüttenwirte übernommen.

In einer Berghütte mit rund 270 Schlafplätzen müssen die Hüttenwirte versierte Gastgeber sein, um den Ansturm zu bewältigen. Und das sind die beiden, denn sie haben vorher 14 Jahre lang das Staufener Haus bei Oberstaufen bewirtschaftet, das bis auf wenige Wochen im Jahr bewirtschaftet ist. Das ist jetzt anders. Denn aufgrund ihrer Lage ist das Prinz-Luitpold-Haus nur einige Monate bewirtschaftet.

Was machen die Hüttenwirte dann im Winter? Wie schafft man es, den anstrengenden Job in den Bergen mit dem Schulleben der drei Kinder zu verbinden.  Wie war die erste Saison in der „neuen“ Hütte und warum ist Hüttenwirt für das Ehepaar ein Traumberuf ? Davon erzählen Ulli und Christoph Erd bei Bettina Ahne in „Habe die Ehre!“.