BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Heimatpfleger Hans Lankes

Hans Lankes und Michael Buchner | Bild: BR

Mittwoch, 30.10.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Rohr in Niederbayern gibt es schon seit 1.000 Jahren, bekannt ist die Benediktiner-Klosterkirche Mariä Himmelfahrt, die von den Asam-Brüdern ausgestattet wurde. Hans Lankes ist Ortsheimatpfleger und erzählt bei Michael Buchner in "Habe die Ehre!" Historisches und Kurioses über die Marktgemeinde.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Heute begeben wir uns in das wunderschöne Niederbayern - genauer gesagt nach Rohr in Niederbayern: ein kleiner Markt in der Hallertau im Landkreis Kelheim. Einigen ist der Ort vielleicht bekannt durch die weltberühmte Benediktiner-Klosterkirche Mariä Himmelfahrt. Erbaut und ausgestattet wurde sie von den Gebrüdern Asam. Über 1.000 Jahre alt ist die kleine Marktgemeinde. Da gibt es natürlich viel zu erzählen - Historisches, aber auch Kurioses. Einer, der sich damit bestens auskennt, ist Hans Lankes - seines Zeichens Ortsheimatpfleger. Der "Geschichtsinteressierte“ - wie er sich selber lieber nennt - hat sich mit der 1000-jährigen Geschichte des Marktes auseinandergesetzt und weiß viele heitere Geschichten "entlang der Asamstraße" zu berichten, die er schon des Öfteren Besuchern und Einheimischen bei Führungen erzählt hat. So zum Beispiel, dass sich zur Zeit des Franzosenkrieges Napoleon höchstpersönlich in Rohr aufgehalten hat. Aber auch Vergehen, weswegen die "Roher" früher ins ortsansässige Gefängnis gekommen sind. Interessantes gibt es aber auch über die umliegenden Dörfern zu berichten.  

In "Habe die Ehre!" ist Hans Lankes bei Michael Buchner zu Gast und verdeutlicht, dass Geschichte durchaus sehr spannend sein kann - eine Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte der kleinen Marktgemeinde, die immer einen Besuch wert ist.