BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Destillerie Lantenhammer mit Thomas Weinberger und Tobias Maier

Von links: Tobias Maier, Moderatorin Hermine Kaiser und Thomas Weinberger von der Destillerie Lantenhammer. | Bild: BR/Lisa Hinder

Mittwoch, 14.08.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Dieser Vormittag wird hochprozentig! Am Schliersee brennt die Destillerie Lantenhammer Obstbrände, stellt Gin, Wodka und Liköre her und destilliert Whisky. Bei Hermine Kaiser sind Thomas Weinberger und Brennmeister Tobias Maier zu Gast.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Inzwischen ist der Whisky aus Schliersee keine Neuigkeit mehr. Seit 1999 gibt's den Single Malt Whisky aus dem bayerischen Voralpenland. 1994 reiste der Brauer und Destillateurmeister Florian Stetter nach Schottland, eine Studienreise mit seinen Meisterkollegen. Vor Ort entdeckt er die Gemeinsamkeiten zwischen Schotten und Bayern: Berge, Seen, herrliche Luft. Außerdem sind die Schotten ähnlich stur wie die Bayern, mindestens genauso stolz auf ihre Heimat und auch, wenn der Schottenrock und die Lederhose unterschiedlicher nicht sein könnten, gibt's hier eine Gemeinsamkeit: Sie tragen es mit Stolz. Auf der Studienreise besuchte Stetter die weltberühmten Whisky-Destillerien und wettet mit seinen Kollegen, dass er auch in Oberbayern erstklassigen Whisky brennen kann. Gesagt - getan. 1999 wurde in der elterlichen Destillerei Lantenhammer Whisky gebrannt, 2002 die ersten Flaschen verkauft. Der Name lautet "Slyrs", ausgesprochen "Schliers", ein gälischer Name mit iroschottischen Wurzeln, der weit in die Vergangenheit reicht: 779 gründeten fünf Mönche aus Schottland und Irland ein Kloster in der bayerischen Einöde, dem heutigen Schliersee. So schließt sich der Kreis.

In "Habe die Ehre!" wird es aber nicht nur um bayerischen Whisky mit schottischen Wurzeln gehen, sondern auch um die Destillerie Lantenhammer. Die gibt es schon seit 1928, mit einer kurzen kriegsbedingten Unterbrechung. Bei Hermine Kaiser sind Thomas Weinberger und Brennmeister Tobias Maier zu Gast und erzählen von den Herausforderungen eines Familienunternehmens, dem Ausbau der Destillerie zu einer Erlebniswelt und dem Spagat zwischen Tradition und Moderne.