BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Schauspieler Florian Odendahl

Florian Odendahl und Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin

Freitag, 07.06.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Seit zehn Jahren schon spielt Florian Odendahl den Rechtsmediziner Dr. Weissenböck in der ZDF-Kultserie "Soko München". Immer montags muss das Team Morde aufklären, mit spitzzüngiger Unterstüzung des Docs. Der Schauspieler ist bei Conny Glogger zu Gast.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Eines der Talente von Florian Odendahl können wir im Radio nicht wirklich zeigen. Der Schauspieler kann die Gebärdensprache. In einer Folge der beliebten ZDF-Vorabendserie "Soko München" durfte er diese Fertigkeit zeigen. In der Krimi-Reihe spielt der 45-Jährige den Rechtsmediziner Dr. Maximilian Weissenböck. In der Folge "Stille Liebe", die im Februar lief, dolmetscht Dr. Weissenböck die Gebärden. Er ermittelt in einer Gehörlosen-WG. Normalerweise müssen sich Schauspieler solche Dinge dann extra für die Rolle aneignen, Odendahl nicht. Er ist mit der Gebärdensprache vetraut, seine Großeltern mütterlicherseits waren gehörlos, sie sind als Kleinkinder ertaubt. Und weil der Münchner als Kind viel Zeit bei Oma und Opa verbracht hat, kann er die Gebärdensprache.

In "Habe die Ehre!" ist der Schauspieler bei Conny Glogger zu Gast. Die beiden werden sich über die Dauerrolle Odendahls in der "Soko München" unterhalten, welche Vor- und Nachteile so ein Engagement hat und welche anderen Rollen und Pläne der Schauspieler hat. Er ist auch als Musiker unterwegs: Seit 2010 ist er der Frontman der "Isar-Mafia", das Quartett paart bairische Texte mit Rock- und Country-Musik.