BR Heimat

Kaffeeröster Peter Vit und Ralf Heincke BR Heimat - Habe die Ehre! Moderation: Michael Hafner

Kaffeeröster Peter Vit, Michael Hafner und Ralf Heincke | Bild: BR/Johanna Schlüter

Montag, 16.04.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

In "Habe die Ehre!" geht's um Kaffee. Genauer gesagt, umd ie Röstung der Kaffeebohnen. Peter Vit und Ralf Heincke sind vom Kaffeeliebhaber zum Kaffeeröster geworden und erzählen bei Michael Hafner, welch Aromenvielfalt sie aus den Kaffeebohnen herauslocken können.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Die Tasse Kaffee gehört für die meisten Menschen zum Morgen einfach dazu. So auch für Ralf Heincke und Peter Vit. Aber irgendwie hat ihnen der Kaffee nie so richtig geschmeckt und dann haben sich die beiden gedacht, dass sie das mit dem Rösten einfach mal selbst probieren. Ganz billig ist so ein Vorhaben nicht, denn allein die Röstmaschine hat 7.000 Euro gekostet, dazu kommen Kaffeebohnen, Platz und natürlich Zeit. Den Platz haben die beiden in Aßling gefunden, in einem renovierten Bauernhof. Und dort wurde aus dem Hobby ein richtiger Beruf. Durchschnittlich 500 Kilo Kaffee rösten sie täglich. "Um gute Qualität zu haben, musst du gute Produkte verwenden", sagt Peter Vit. Dass der Kaffee aus der Rösterei "Martermühle" gut ist, bescheinigt die "Röstergilde" mit einer Goldauszeichnung.

In "Habe die Ehre!" sind Peter Vit und Ralf Heincke bei Michael Hafner zu Gast. Sie werden von Röstaromen schwärmen und verraten, welchen Unterschied es macht, ob ein Kaffee schnell und heiß oder langsam und bei etwas niedrigeren Temperaturen geröstet wird. Schalten Sie also ein und trinken Sie einen Kaffee mit uns.