BR Heimat

Schauspieler und Autor Winfried Frey BR Heimat - Habe die Ehre! Moderation: Conny Glogger

Conny Glogger und Winfried Frey | Bild: BR/Markus Konvalin

Freitag, 08.12.2017
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Der Schauspieler Winfried Frey ist wohl eines der bekanntesten Gesichter in Bayern. Bei seinem neuesten Projekt agiert er im Hintergrund: Er inszeniert ein "Mysterienspiel" zum Brauchtum der Rauhnachtszeit. Bei Conny Glogger erzählt er uns davon.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Winfried Frey kennt man in Bayern einfach: Komödienstadel, München 7, Tatort, Forsthaus Falkenau, Der Kaiser von Schexing oder Die Rosenheim Cops - das ist nur eine kleine Auswahl von Serien, in denen der Schauspieler mitgewirkt hat. Auch wenn er als Schauspieler für die meisten wohl am bekanntesten ist, der Münchner ist auch als Autor, Regisseur und Moderator tätig. "In einem Programmheft habens amal gschrieben, ich bin ein Allrounder", erzählt Frey gern. Und ist mit der Beschreibung wohl ganz zufrieden.

Aktuell inszeniert er ein "Mysterienspiel" in Fürstenfeldbruck, zu dem er auch das Buch geschrieben hat. Darin geht's um die 10-jährige Emi, die sich mit neuen Medien überlastet und in eine Art Tagtraum fällt. Sie trifft zum Beispiel auf Frau Perchta und bekommt so eine neue Sichtweise auf ihren hektischen Tagesablauf. Es geht um Brauchtum und Tradition während der Rauhnachtszeit in Bayern. Die Uraufführung ist am Samstag, 16. Dezember, im Veranstaltungsforum Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck.

In "Habe die Ehre!" ist Winfried Frey bei Conny Glogger zu Gast und stellt das Mysterienspiel vor.