BR Heimat

BR Heimat - Schmankerl Moderation: Conny Glogger

Illustration "Bayerische Dialekte"; Zwei Bayern prosten sich mit Maßkrügen zu, mit den  Ausruf "A" und "O"!  | Bild: colourbox.com; BR/Renate Windmeißer

Samstag, 18.04.2020
13:05 bis 14:00 Uhr

BR Heimat

Das A und O der Bayern
Urlaute zwischen Amberg und Mitterthymiansreut
Mit Conny Glogger

Sonderliches, Rätselhaftes, Untergründiges und Hinterkünftiges aller Art - und bisweilen auch Unart

Tritt ein Bayer einem Außerbayern auf den Fuß. Öha. "Guter Mann, Sie könnten sich ruhig entschuldigen". "Wieso, i hob doch Öha gsagt". Der Clou: Das Öha ist kein Öha, sondern eher ein "Eha". Denn die ober- und niederbayerische Sprache kennt keinen Umlaut. Dafür können die Oberpfälzer mit einer Besonderheit dienen: Den gestürzten Diphtongen. Zwielaute auf den Kopf gestellt. Aus Kuah wir Kouh, aus Bier Beija, aus schön oder schee wird scheij.
Auf der Suche nach bayerischen Lauten und Worten spricht Conny Glogger mit Fachleuten wie Prof. Nieswurz aus Mitterthymiansreut und Frau Prof. Ribisel-Fisoli aus Blunzendorf, nimmt sie aber auch mit auf den Kilimanjaro zu einer denkwürdigen Begegnung eines Bayern mit einem Außerbayerischen. Lecko mio!