BR Heimat

Aus dem Studio Franken BR Heimat - Fränkisch vor 7 Moderation: Claudia Mrosek

Kaspar Hauser-Portrait vor dem Ansbacher Markgrafen-Museum | Bild: BR-Studio Franken/Inga Pflug

Freitag, 08.11.2019
18:05 bis 19:00 Uhr

BR Heimat

Ein Besuch im Markgrafenmuseum Ansbach
Kaspar Hauser, markgräfliche Fayencen und Sonderausstellung
Mit Claudia Mrosek

Viele interessante Museen gibt es in Franken, eines davon findet man in der mittelfränkischen Regierungshauptstadt: Das "Markgrafenmuseum Ansbach". Idyllisch gelegen am Kaspar-Hauser-Platz mitten in der Altstadt lädt das Museum dazu ein, die facettenreiche Geschichte der Stadt zu erkunden. Das Erdgeschoss steht mit einer Ausstellung ganz im Zeichen von Kaspar Hauser, dem geheimnisvollen Findelkind. Kaspar Hauser lebte in Ansbach und kam hier 1833 zu Tode. Aber es gibt noch mehr zu entdecken im Markgrafenmuseum, zum Beispiel kostbares Porzellan aus der 1709 gegründeten Ansbacher Fayencen-Manufaktur. Außerdem läuft zurzeit eine historische Sonderausstellung mit dem Titel "Leben im Ansbacher Bahnhofsviertel". Claudia Mrosek macht Ihnen heute in "Fränkisch vor 7" auf BR Heimat Lust auf einen Besuch des Ansbacher Markgrafenmuseums.

***

Volksmusik und Volkskultur aus Franken. Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.