BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Grönland im Kajak - mit Ingrid und Björn Klaassen

Ingrid und Björn Klaassen | Bild: BR/Johanna Schlüter

Freitag, 17.05.2019
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Grönland - weit weg, eisig kalt und unwirtlich. So stellen es sich wohl die meisten vor. Ingrid und Björn Klaassen aus dem oberbayerischen Warngau kennen die größte Insel der Welt ganz anders. Mit dem Kajak paddeln sie im eisigen Wasser an der Westküste entlang. Davon erzählen sie bei Michael Hafner.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Daheim in Warngau, südlich von München, hat Ingrid Klaassen viel zu tun. Sie kocht Linsensuppe, Chili con Carne, Lamm-Bohnen-Eintopf und andere Gerichte vor. Andere Nahrungsmittel werden im Dörrapparat getrocknet und dann eingeschweißt. Wozu? Das Ehepaar Klaassen geht im Sommer wieder für vier Wochen auf Expedition. Mit dem Kajak sind Björn und Ingrid Klaassen seit 2014 im Nordatlantik vor Grönland unterwegs. Damit sie da genügend zu essen haben, müssen sie gut vorbereitet sein. Auf dem Benzinkocher wird der Eintopf mit Wasser aufgekocht - fertig ist die Mahlzeit. Frische Zutaten liefert die Natur: Heidelbeeren, Thymian, Pilze und frischer Fisch aus dem Meer. Das Meer rund um Grönland ist auch im Sommer kalt - zwei bis drei Grad. Im Kajak sitzt man da direkt auf bzw. im Wasser. Zimperlich darf man nicht sein. Als Belohnung gibt es phänomenale Eisberge, Robben, Rentiere, Polarfüchse und Schneehasen. Und unter dem Kajak taucht schon mal ein Buckelwal durch. Das Ehepaar ist von der Natur hoch im Norden derart fasziniert, dass sie sich zum Ziel gesetzt haben, jedes Jahr im Sommer weiter nach Norden zu paddeln, immer an der Westküste entlang. Die Kajaks sind bei Freunden in einer der Siedlungen eingelagert. So geht's vom letzten Endpunkt im neuen Jahr weiter.

Von ihren Abenteuern vor Grönland, der faszinierenden Natur und den tierischen Begegnungen erzählen Ingrid und Björn Klaassen in "Habe die Ehre!" bei Michael Hafner.