BR Heimat

Katholische Welt Christlich wirtschaften

Co-Working-Space Mannheim - Kaffee-Rösterei mit Cafe | Bild: BR Andrea Fleming

Sonntag, 28.04.2019
09:05 bis 09:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Not lindern und die Welt verbessern
Christlich inspiriertes Wirtschaften
Von Andrea Fleming
Wiederholung von 8.05 Uhr, Bayern 2
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Mit seinem Weckruf "Diese Wirtschaft tötet" rüttelte Papst Franziskus gleich zu Anfang seiner Amtszeit nicht nur christliche Unternehmer auf. Die Sehnsucht, dass die Prinzipien der Urchristen auch unternehmerisches Handeln prägen, spüren viele Menschen. In der Apostelgeschichte ist von Gütergemeinschaft die Rede, "keiner unter ihnen litt Not" heißt es von den Gläubigen der Urkirche. Ist es heute möglich, ein Unternehmen im Sinne Jesu zu führen? Wie kann Wirtschaft dazu beitragen, Gerechtigkeit und Solidarität zu fördern und Not zu lindern?
Gerade unter jungen Leuten ist die Bereitschaft, alternative Wege zu gehen und die Abkehr vom reinen Profitstreben und Gewinnmaximierung gar nicht so selten. "Meine Arbeit soll Sinn machen", "ich will der Gesellschaft etwas zurückgeben" - das sind Ansprüche, die inzwischen nicht mehr nur in Nischenszenen zu hören sind. Andrea Fleming hat mit Wirtschaftswissenschaftlern über diesen neuen Trend gesprochen und Betriebe besucht, die alternative Wege gehen.

Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen.