BR Heimat

Funkamateur Eckhard Kraus BR Heimat - Habe die Ehre! Moderation: Rudi Küffner

Rudi Küffner und Eckhard Kraus | Bild: BR/Markus Konvalin

Mittwoch, 12.09.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

"Delta Lima Four Tango Tango Bravo", das ist kein Geheimcode, sondern ein Rufzeichen für Funkamateure. In Zeiten von Internet und WhatsApp gibt's immer noch Menschen wie Eckhard Kraus, die sich altmodisch-modern über Funk mit Leuten auf der ganzen Welt unterhalten.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

Über das Internet, über Facebook und WhatsApp, ist man mit der ganzen Welt verbunden. Moderne Technik macht es möglich. Aber nicht nur. Auch eine ziemlich alte Technik verbindet die Menschen von Bayern bis nach Borneo, von Ingolstadt bis Indonesien: der Funk. Nicht nur der Rundfunk, das Radio, sondern der Amateurfunk. Vor großen, grauen Kästen sitzen auch heute noch Menschen, die per Funk mit Leuten in der ganzen Welt sprechen. Es rauscht und knackst und dann meldet sich eine Stimme. Die spricht für Außenstehende erstmal in Rätseln: "Delta Lima Four Tango Tango Bravo", zum Beispiel. Das ist das Rufzeichen, jeder Funkamateur hat sein eigenes. Aber bis sich am anderen Ende des Funkgeräts jemand meldet, muss man die richtige Frequenz suchen - wie beim Radio.

In "Habe die Ehre!" ist Eckhard Kraus zu Gast. Er ist der Sprecher des Deutschen Amateur-Radio-Clubs und wird bei Rudi Küffner über die Faszination Amateurfunk berichten. Was treibt die Menschen in Zeiten von Facebook und Co. dazu, altmodisch per Funkgerät mit Wildfremden zu ratschen? Das wird uns Eckhard Kraus verraten.