BR Heimat

Genussmontag mit Daniela Wattenbach BR Heimat - Habe die Ehre! Moderation: Wolfgang Schneider

Wolfgang Schneider und Daniela Wattenbach | Bild: BR

Montag, 03.09.2018
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Der Supersommer hat zu einer reichen Obsternte geführt. Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Co. gibt's im Überfluss. Und damit Sie lange was davon haben, gibt's im Genussmontag Tipps von Daniela Wattenbach. Sie kennt traditionelle Formen der Haltbarmachung.

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr
Als Podcast verfügbar

So viel Obst wie dieses Jahr gibt es selten. Deshalb hören Sie im „Genussmontag“ von BR-Heimat diesmal, wie Sie sich aus diesem Überfluss Vorräte nicht nur für den nächsten Winter, sondern auch noch fürs nächste Jahr anlegen können. Die Erfahrung zeigt nämlich, dass viele Bäume im Folgejahr pausieren, wenn sie sich einmal so verausgabt haben wie in diesem Jahr.

Expertin bei BR-Heimat Moderator Wolfgang Schneider ist die Hauswirtschaftsmeisterin und Kräuterpädagogin Daniela Wattenbach aus Burgbernheim. Sie ist Fränkin mit Leib und Seele, lebt in einem 400 Jahre alten Haus und kennt nicht nur alle traditionellen Formen der Haltbarmachung, sondern auch Spezialitäten wie die „fränkischen Oliven“, die natürlich nicht aus den mediterranen Oliven gemacht werden, sondern aus einheimischen Früchten. Welche das sind, und wie das geht, das erklärt sie im Genussmontag zwischen 10 und 12 Uhr. Das Rezept veröffentlichen wir anschließend hier auf der Internetseite von BR-Heimat.

Info zum Buch:
Daniela Wattenbach
"Heimat im Glas. Vergessene Köstlichkeiten"
Südwest-Verlag, 2018
ISBN: 978-3-517-09691-9