BR Heimat


17

"Zsammg'spuit" bekommt Verstärkung von BR-Heimat Geballte Volksmusik-Kompetenz auf allen BR-Kanälen

Zwei starke Marken machen künftig gemeinsame Sache: Mit "BR Heimat – Zsammg'spuit" kreiert der Bayerische Rundfunk ein Volksmusik-Format, das die digitale Hörfunkwelle BR Heimat erstmals ins Fernsehen bringt und mit der beliebten Sendung "Zsammg'spuit" verbindet. Neben Moderatorin Susanne Wiesner ist künftig immer wieder auch BR Heimat-Chef Stefan Frühbeis als Experte vor der Kamera mit dabei. BR Fernsehen zeigt die erste Sendung aus der Holledau am 29. September 2019 um 20.15 Uhr.

Stand: 23.08.2019

Susanne Wiesner und Stefan Frühbeis | Bild: BR

Geballte Volksmusik-Kompetenz im Hörfunk, im Fernsehen – und künftig auch online: Parallel zur Sendung geht auch der neue YouTube-Kanal "BR Heimat" an den Start.

BR Heimat – Zsammg'spuit am 29. September 2019, 20.15 Uhr

In der Mitte von Bayern liegt das weltweit größte zusammenhängende Hopfen-Anbaugebiet, die Holledau. Zu Ehren des "grünen Goldes" werden im gesamten Anbaugebiet, das sich in Teilen über die Regierungsbezirke Ober- und Niederbayern erstreckt, Hopfenfeste gefeiert. Auf diesen hört man die besonderen Lieder, Gstanzl und Zwiefachen aus der Gegend. In der nördlichen Holledau findet alljährlich das Bürgerfest in Siegenburg statt. Nach dem Festzug wird auf dem Marktplatz die alljährliche Hopfenzupfermeisterschaft ausgetragen. Und oberhalb des Marktplatzes liegt das Siegenburger Bräustüberl. Hier sind die Moderatorin Susanne Wiesner und der Experte Stefan Frühbeis mit Musikanten zu Gast, die vieles vom Hopfen und ihrer Heimat erzählen können.

Aus der südlichen Holledau stammt die wohl bekannteste Volksmusikgruppe der Gegend, die Dellnhauser Musikanten. Der Kopf der Gruppe, Michael Eberwein, veranstaltet alle zwei Jahre das beliebte Volksmusikfest in Au in der Hallertau. Dort wird in nahezu allen Gaststätten musiziert und gesungen.

In der Sendung wirken u. a. mit: die Dellnhauser Musikanten, de junga Oidboarischen, die Auer Geigenmusi, die Familienmusik Servi, die Kapelle Biffescheißer, die Wolnzacher Tanzlmusi, die Zwiggl Musi, die Höllentaler Blasmusik und die Grenzstoarucka.

Weitere Sendung "BR Heimat – Zsammg'spuit" aus Bad Feilnbach am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 20.15 Uhr im BR Fernsehen

Ein YouTube-Kanal für die Volksmusik und eine Rubrik in der BR Mediathek

Auf dem Kanal BR Heimat – Die beste Volksmusik sollen nach und nach ausgewählte Clips aus verschiedenen Volksmusik-Sendungen (u. a. "Wirtshausmusikanten", "Musikantentreffen", "Musi & Gsang im Wirtshaus", "Brettl-Spitzen", "Mit Blasmusik durch Bayern" und "BR Heimat – Zsammg´spuit") zu sehen sein – passgenau zugeschnitten auf die Interessen der Volksmusik-Liebhaber im Netz. Und auch in der BR Mediathek gibt es jetzt ein eigenes Angebot für Volksmusik-Fans unter br.de/mediathek/rubriken/themenseite-volksmusik-100

Musiksendungen im BR

Der Bayerische Rundfunk betrachtet Volks- und Blasmusik als wesentlichen Teil der bayerischen Kultur und Identität. Die Pflege von Brauchtum, Heimat- und Geschichtsbewusstsein ist für den BR eine Verpflichtung. In seinen Programmen räumt der BR der Volks- und Blasmusik sowie Heimat- und Brauchtumsthemen traditionell einen hohen Stellenwert ein. Das BR Fernsehen hat mehrere Sendereihen, die sich mit Volksmusik beschäftigen: Von den "Wirtshausmusikanten", den "Brettl-Spitzen" über das "Musikantentreffen", "Musi und Gsang im Wirtshaus" oder "Mit Blasmusik durch Bayern" bis hin zu "Musik in den Bergen" und "BR Heimat – Zsammg'spuit".

Neue Musik aus Bayern und dem Alpenraum hat beim BR mit der Marke "Heimatsound" einen festen Platz mit Sendungen auf Bayern 2, im BR Fernsehen und dem Heimatsound-Festival in Oberammergau. Mit "BR Heimat" hat der BR eine Radiowelle eigens für die Volks- und Blasmusik sowie Geschichten aus und über Bayern. Volksmusikfreunde bekommen dort 24 Stunden täglich ihre Lieblingsmusik zu hören.


17