Bayern 2


4

Nicht nur für Studenten Würden Sie in eine WG ziehen?

In einer Wohngemeinschaft wohnen - ist das nur etwas für jemanden im Studentenalter? Das Tagesgespräch hat gefragt: Wie sind Ihre Erlebnisse und Erfahrungen in einer WG?

Stand: 09.10.2018

An den Hochschulen hat das Wintersemester begonnen. Rund 394.000 Studierende gibt es aktuell in Bayern – mehr als je zuvor. Viele waren und sind auf Wohnungssuche. Eine häufige Form des Wohnens für Studenten: In ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft ziehen.

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha hat gefragt: Wer ist überhaupt für eine Wohngemeinschaft geeignet? Die Wohnungsnot in einigen Städten ist mittlerweile groß - ist eine WG daher auch für Menschen jenseits der 30 eine Option? Möglicherweise auch für jemanden im Rentenalter?

In einer WG wohnen - eine sinnvolle Idee?

Wie sind Ihre Erlebnisse und Erfahrungen zum Thema Wohnen in einer Wohngemeinschaft? Würden Sie in einer WG wohnen - und sich mit anderen die Küche und das Bad teilen? Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Zu Gast bei Moderatorin Christine Krueger waren Esther Gerdts, Bewohnerin einer 50plus-WG, und Kathrin Kessler, die in einer Studenten-WG wohnt.

Die Nummer ins Studio: 0800 / 94 95 95 5

Unter dieser gebührenfreien Telefonnummer sind wir werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Rufen Sie an!
Diskutieren Sie mit unserem kompetenten Studiogast über ein aktuelles Thema. Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und Sport - im Tagesgespräch debattieren wir über alle gesellschaftlich wichtigen Fragen. 

Was meinen Sie?


4