Bayern 2

Vollwissen hören.

Bayern 2 Vollwissen hören.

Bayern 2-Kampagne - Vollwissen | Bild: BR

Das Radioprogramm mit Hintergrund

Homo Digitalis - Die Doku | Bild: BR/KyrillAhlvers zur Sendung Die Zukunft des Menschen Homo Digitalis

Wir stehen am Beginn einer der größten Veränderungen der Menschheit, denn jetzt beginnt Science-Fiction: Was macht die digitale Revolution mit unserem Leben? Wird aus dem Homo sapiens irgendwann der Homo digitalis? [mehr]

Klontier Dolly wurde im Februar 1997 der Öffentlichkeit vorgestellt. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Geklonte Tiere Tierwelt aus Menschenhand

Am 5. Juli 1996 wurde Klonschaf Dolly geboren. Mit diesem Hausschaf haben Menschen begonnen, Lebewesen zu reproduzieren. Eine Auswahl von Tieren, die bislang geklont wurden - von Affe bis Rind. [mehr]

Der Martin Luther Platz in Ansbach, im Hintergrund die St. Gumbertus Kirche. | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger 30.05. | 09:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio Ansbach Teststrecke für die politische Moderne

Nur knapp 15 Jahre herrschte Preußens Adler über Ansbach. In dieser kurzen Zeit aber war die Stadt Schauplatz tiefgreifender Reformen, die auch Preußen zum modernen Staat machen sollten. Bayern2Radiowissen auf den Spuren der Aufklärung in der heutigen Hauptstadt Mittelfrankens. [mehr]

Gäste in einem Straßencafe auf der Leopoldstraße in Schwabing, aufgenommen 1972. | Bild: picture-alliance/ dpa | Istvan Bajzat zum Audio Karl Wolfskehl Der Zeus von Schwabing muss ins Exil

Wenn die Heimat zum Unort wird, weil Unmenschen die Macht übernehmen, lernt man, sich selbst Heimat zu sein. Der "Exul poeta" Karl Wolfskehl fand die dichterischen Worte für diesen harten Prozess in seinem 1947 veröffentlichten Gedicht-Zyklus "An die Deutschen". [mehr]

Mann, der auf einem Bett sitzt und nach oben in die Kamera lacht. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Männergesundheit Der Mann, die Gesundheit und der Sex

Sex und Gesundheit - Man(n) kann einiges tun, damit die 'schönste Nebensache der Welt' nicht zum Problem wird! [mehr]

Eine Frau hält sich die Hand ans rechte Ohr, weil sie irgendetwas zu irritieren scheint. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Tinnitus und Hörsturz Wenn das Ohr pfeift oder plötzlich schweigt

Es pfeift. Es rauscht. Es klingelt. Ohrgeräusche können Menschen so aus der Bahn werfen, dass sie ihren Beruf aufgeben müssen. Für die Behandlung des sogenannten Tinnitus gibt es verschiedene Therapieansätze – nicht alle helfen. [mehr]

Jugendlicher sitzt vor Computerspiel, daneben eine Tüte Chips | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Internetsucht Wann ist man onlinesüchtig?

Wer die Kontrolle über seine Internetnutzung verliert, nur noch an die virtuelle Welt denkt und den allergrößten Teil seiner Zeit im Netz verbringt, der ist womöglich onlinesüchtig. [mehr]

Zugvögel am Himmel | Bild: stock.adobe.com/ chungking Heute | 18:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio Kompass im Körper Wie Tiere sich am Erdmagnetfeld orientieren

Vögel finden über weite Strecken sicher an ihren Zielort: Dank eines Magnetsinns, der ihnen zur Orientierung dient. Forscher verstehen immer besser, wie diese "Magnetorezeption" funktioniert - und haben Hinweise darauf, dass sie auch bei Säugetieren - und womöglich sogar beim Menschen funktioniert. [mehr]

Neu gepflanzte Bäume in einer Landschaft in Südafrika | Bild: picture-alliance / OKAPIA KG, Germany | Rolf E. Kunz/OKAPIA zum Audio Aufforstung in Afrika Die "Große grüne Mauer"

Eine "Große Grüne Mauer" quer durch Afrika zu pflanzen, ist ein geradezu utopisches Projekt der Afrikanischen Union. Seit 2005 konnten trotz hoher Investitionen erst 15 Prozent verwirklicht werden. Dann haben die Macher umgedacht. [mehr]

Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke | Bild: BR zum Audio Alles Natur: Wilde Bienen! Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Dr. Thassilo Franke

Hummel, Holzbiene, Garten-Wollbiene, Rostrote Mauerbiene - sie alle gehören zur großen Familie der Wildbienen. Mehr als 560 Wildbienenarten gibt es allein in Deutschland, davon ist mehr als die Hälfte vom Aussterben bedroht. Die meisten leben nicht wie die bekannte Honigbiene in einem großen Insektenstaat, sondern versorgen ihren Nachwuchs alleine. [mehr]