Bayern 2


7

Coronavirus breitet sich aus Wie verändert das Ihren Alltag?

Die Auswirkungen des Coronavirus werden jetzt auch bei uns spürbar. So wurde zum Beispiel die Handwerksmesse in München aufgrund von Corona abgesagt. Das Tagesgespräch hat gefragt: Wie verändert das Coronavirus Ihren Alltag?

Stand: 03.03.2020

Während China meldet, dass die Neuinfektionen zurückgehen, breitet sich das Virus bei uns weiter aus. In Bayern sind aktuell 21 an Covid-19 erkrankt. Großveranstaltungen werden abgesagt, aber auch im Kleinen sind die Auswirkungen spürbar: Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind inzwischen Mangelware. In Supermärkten sind Hamsterkäufe zu beobachten. Bayerische Großstädte haben Bürgertelefone eingerichtet. In Schulen wird diskutiert, wer beispielsweise nach einem Italienurlaub besser zuhause bleiben soll. So mancher meidet öffentliche Badeanstalten, obwohl ihm doch gerade nach Schwimmen zumute wäre.

Coronavirus in Deutschland

In öffentlichen Verkehrsmitteln sind immer öfter Menschen mit Masken zu sehen, wie man es sonst nur von Touristen aus Asien kennt. Selbst wenn Experten sagen, der beste Schutz vor dem Virus sei gründliches Händewaschen, wächst die Unsicherheit. Ist ein niesender Mensch schon verdächtig? Schütteln Sie noch Hände?

Wie verändert Corona Ihren Alltag?

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha hat gefragt: Wie verändert das Coronavirus Ihren Alltag?

Zu Gast bei Tagesgespräch-Moderator Stefan Parrisius war Martin Voss, Professor für sozialwissenschaftliche Katastrophenforschung an der FU Berlin.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.
Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.


7