Bayern 2


5

Alltagstauglich oder nicht Welche Erfahrungen haben Sie mit Elektroautos gemacht?

Mehr als jeder zehnte Neuwagen in Deutschland hat einen Elektromotor. Bis 2030 könnten deutlich mehr Elektroautos unterwegs sein als bisher angenommen wurde, glaubt Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Das Tagesgespräch hat gefragt: Wie alltagstauglich sind E-Autos?

Stand: 14.07.2021

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier glaubt, dass bis 2030 deutlich mehr Elektroautos auf den Straßen in Deutschland fahren als bislang noch erwartet wurde.

Ein Grund: Die deutliche Erhöhung der Umweltprämie für Elektroautos habe die Nachfrage sprunghaft steigen lassen.

Jeder zehnte Neuwagen hat Elektromotor

Bei immer mehr Neuwagen in Deutschland handelt es sich um reine Elektroautos. Insgesamt rund 149.000 Fahrzeuge mit Batterie-Antrieb kamen nach jüngsten Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) von Anfang Juli im ersten Halbjahr 2021 neu auf die Straße. Das waren mehr als drei Mal so viele E-Autos wie noch im Vorjahreszeitraum. Mehr als jeder zehnte Neuwagen hatte damit einen Elektromotor. Noch im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres hatte ihr Anteil gerade einmal bei 3,5 Prozent an allen Neuzulassungen gelegen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Elektroautos?

Besitzen Sie ein Elektroauto oder haben Sie sich mal eines ausgeliehen? Welche Erfahrungen haben Sie mit dieser Art von Fahrzeug gemacht?

Wie gut taugt ein E-Auto für die alltäglichen Fahrten, zum Beispiel fürs Pendeln in die Arbeit oder fürs Einkaufen? Was gilt es zu beachten, wenn man längere Strecken in den Urlaub fahren will? Wie gut ist das Netz von Ladestationen in Deutschland und im europäischen Ausland schon ausgebaut?

Zu Gast bei Moderator Till Nassif waren:

  • Alexander Bloch, Chefreporter Zeitschrift "auto motor sport", Elektroauto-Tester
  • Prof. Stefan Reindl, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (ifa)

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.


5