Bayern 2


8

Vor 50 Jahren ging es los Was hat die Schwulen- und Lesbenbewegung erreicht?

In der Nacht auf den 28. Juni 1969 wurden in der New Yorker Christopher Street Homosexuelle Opfer einer Polizeirazzia. Mal wieder - doch das brachte das Fass zum Überlaufen. Was hat sich seitdem verändert - für Schwule, Lesben und Trans*menschen? Sind wir als Gesellschaft offener, toleranter geworden? Was bleibt zu tun?

Stand: 28.06.2019

Zu Gast bei Moderator Achim Bogdahn war Julia Bomsdorf, Sprecherin von Letra, Lesbenberatung.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Oder abonnieren Sie unseren WhatsApp-Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung.


8