Bayern 2


5

Kabarett und Comedy radioSpitzen live aus dem Bockshorn in Würzburg

Anarchisches Kabarett, verrückte Geschichten und viel hintergründiger Witz bietet dieses Herrentrio: der fränkische Grantler Matthias Egersdörfer, der Lyriker unter den Kabarettisten Michael Feindler und Robert Griess, die „schnellste und frechste Klappe“ von Köln. Zu Gast bei den „radioSpitzen live vor Ort“.

Stand: 07.06.2019

Matthias Egersdörfer: "Genial monströs"

Kaum ein Kabarettist ist künstlerisch so vielseitig unterwegs wie Matthias Egersdörfer. Er spielt im fränkischen Tatort einen Pathologen, tritt mit eigener Band ("Fast zu Fürth") auf oder an der Seite von Martin Puntigam, erzählt Geschichten aus 1001 Nacht und hat vor kurzem sein viertes Soloprogramm "Ein Ding der Unmöglichkeit" herausgebracht, das auch von Bayern 2 präsentiert wird.

Michael Feindler: "Artgerechte Spaltung"

Seit zehn Jahren räumt Michael Feindler nahezu jedes Jahr mindestens einen Preis ab. Er ist nicht laut. Ihn als leise zu bezeichnen, wäre aber ebenso falsch. Die Sprache ist seine Waffe. Die Spaltung der Gesellschaft sein Thema frei nach dem Motto "Bevor wir Gräben zuschütten, sollten wir sie durchwandern".

"Jede gesellschaftliche Umwälzung braucht einen Revolutionsdichter. Den Dichter haben wir jetzt. Fehlt nur noch die Revolution."

Max Uthoff über Michael Feindler

Robert Griess: "Hauptsache, es knallt!"

Scharf geschossen wird dagegen im neuen Programm des Kölner Kabarettisten Robert Griess: "Hauptsache, es knallt!" Ob Putin, Trump oder Seehofer – Griess zieht alle Register und das Publikum amüsiert sich köstlich über all die Themen aus Politik und Wirtschaft, die sonst nur schlechte Laune machen. Wo, bitteschön, gibt's das noch, wenn nicht bei den "radioSpitzen live vor Ort"?!


5