Bayern 2

Päckchen-Aktion: "Geschenk mit Herz"

Bayern 2 hilft zu Weihnachten Päckchen-Aktion: "Geschenk mit Herz"

Stand: 04.10.2018 10:00 Uhr

Die bayerische Hilfsorganisation humedica e. V. schickt bedürftigen Kindern Weihnachtspäckchenmit Ihrer Hilfe! Bis Mitte November können Sie schöne und nützliche Dinge in einen Schuhkarton packen. Und wir berichten, wie Ihr "Geschenk mit Herz" ankommt!

Zum 16. Mal machen Päckchen-Packer Kindern eine Freude


Zehntausende Weihnachtspäckchen-Packer und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer machen es auch in diesem Jahr wieder möglich: Mit der Aktion "Geschenk mit Herz" bereiten sie schon zum 16. Mal Kindern aus besonders bedürftigen Familien zu Weihnachten eine Freude.

Die meisten Kinder leben in Ost- und Südosteuropa – und viele von ihnen besitzen weder eine warme Mütze, noch eine eigene Zahnbürste.

Neue Alterseinteilung bei "Geschenk mit Herz"

Neu ist in diesem Jahr, neben der Aktions-Homepage www.geschenk-mit-herz.de, vor allem die Alterseinteilung bei den Päckchenempfängern. Ab sofort packt man sein Päckchen speziell für Kindergartenkinder (drei bis fünf Jahre), Grundschüler (sechs bis zehn Jahre) und Teenies (elf bis 14 Jahre). Wer will, kann sein "Geschenk mit Herz" auch mit einem QR-Code versehen und dank einer App auf dem Weg ins Zielland verfolgen.

Geschenke aus Bayern für Kinder in Ost- und Südosteuropa

In ganz Bayern packen hilfsbereite Menschen jetzt wieder Schuhkartons, füllen sie mit schönen und nützlichen Gegenständen, Spielsachen und Schulheften und bringen sie zur nächstgelegenen Sammelstelle. Von dort werden die Päckchen in die humedica-Hauptzentrale nach Kaufbeuren transportiert und unter anderem nach Albanien, Rumänien, in die Ukraine, Serbien und in den Kosovo geschickt. Caritative Einrichtungen verteilen sie dann an bedürftige Kinder. Wer nicht in Bayern wohnt oder keine Gelegenheit hat, ein Päckchen zusammenzustellen, kann sich alternativ auch mit einer Geldspende beteiligen.

"Geschenk mit Herz" – Bayern 2-Begleitung und Aktionen