Bayern 2


7

Bayern 2 präsentiert 30. Kabarett Kaktus 2018 – ein kugelrundes Jubiläum

Schlussstrich für Münchens dienstältesten Kleinkunstwettbewerb: Mit der Preisverleihung und einem Abend voller Überraschungen wurden die Gewinner ausgezeichnet: Juri von Stavenhagen und Konstantin Korovin.

Stand: 20.12.2018

Die Preisträger

Den 30. und letzten Kabarett Kaktus haben gewonnen: Juri von Stavenhagen aus Köln mit seinem Programm "Laut gedacht" und Konstantin Korovin aus Stuttgart mit seinem Programm "Mimimi - Millenial mit Migrationshintergrund". Auf die beiden Preisträger warten nun Gastspiele im kommenden Jahr in der Münchner Drehleier am 27. März, im Kultur- und Bildungszentrum Seidlmühle in Ismaning am 5. Mai, im Vereinsheim Schwabing am 6. Mai und in der Münchner Lach + Schieß am 7. Mai.

Der Jubiläumsabend

Dreißig Jahre sind nicht nur ein stattliches Alter für einen der renommiertesten Förderpreise, sondern vor allem auch ein Grund zum Feiern. Gefeiert wurde am 28. November mit einem knappen Dutzend ehemaliger Kaktus-Preisträger, die inzwischen, längst erfolgreich, aus der Kleinkunstszene nicht mehr wegzudenken sind. Dabei war auch das Duo: "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie", das 2009 den Kaktus gewonnen hat.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

"ALTE WEISSE MÄNNER" - Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie | Bild: aufderfensterbank (via YouTube)

"ALTE WEISSE MÄNNER" - Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

Helmut Schleich und Christian Springer

Helmut Schleich und Christian Springer

Den Abschlussabend moderierten letztmalig Helmut Schleich und Christian Springer. Neben Hauptorganisator Albert Kapfhammer gehören sie zu den Gründungsvätern des "Kabarett Kaktus".

Der „Kabarett Kaktus“ auf Bayern 2 in den radioSpitzen

30 Jahre Kabarett Kaktus – der Jubiläumsabend
Teil 1: Freitag, 21.12.2018, 14.05 Uhr und Samstag,  22.12.2018, 20.05 Uhr
Teil 2: Freitag, 25.01.2019, 14.05 Uhr und Samstag,  26.01.2019, 20.05 Uhr

Der Abschlussabend – die Höhepunkte
Freitag, 7. Dezember 2018, 14.05 Uhr und Samstag, 8. Dezember 2018, 20.05 Uhr (Wdh.)


7