Bayern 2 - Zündfunk


16

Generator Podcast "Ausweis bitte!" Wie die Polizei in ihren Pressemitteilungen mit Nationalitäten umgeht

Warum erwähnt die Polizei in ihren Meldungen die Nationalität eines/einer Verdächtigen? Und weshalb machen die Medien daraus Schlagzeilen? Der Zündfunk Generator untersucht, wie sich solche Meldungen auf das Leben der Betroffenen auswirken - und wie sie das Bild bestimmter Gruppen in der Gesellschaft prägen. Sendung von Sammy Khamis

Von: Sammy Khamis

Stand: 10.02.2021

Ein betrunkener Mann zieht durch eine Kleinstadt. Er pöbelt gegen Passanten, klaut eine Flasche Bier. Jemand ruft die Polizei. Die nimmt den Mann fest, der daraufhin die Nacht auf der Ausnüchterungszelle verbringt. Danach schreibt die Polizei eine Meldung. In manchen Fällen ist zu lesen, dass der Mann aus Algerien stamme. Oder aus Uganda. Oder, dass er als Asylbewerber nach Deutschland gekommen sei.

Warum erwähnt die Polizei in ihren Meldungen die Nationalität eines/einer Verdächtigen oder Festgenommenen? Und weshalb nutzen Medien diese Information und machen daraus Schlagzeilen? Und wie wirken sich solche Meldungen auf das Leben der Betroffenen aus und wie prägen sie das Bild bestimmter Gruppen in der Öffentlichkeit? In diesem Zündfunk Generator geht es genau um diese Fragen.

Grundlage für die Sendung sind mehr als eine Million Polizeimeldungen, die ein Team von Datenjournalistinnen und -journalisten des BR und des NDR untersuchten und auswerteten. Die Ergebnisse werden mit Polizeibehörden und Expert*innen im Rahmen der Sendung besprochen, vor allem die Frage: Schürt die Polizei damit Stereotype? Und: Wie sehen mögliche Alternativen aus?

Mit einem Klick auf das Bild oben startet ihr die Sendung. Und hier könnt ihr den Generator-Podcast abonnieren!


16