Bayern 2 - Zündfunk


8

Generator Podcast Wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit zusammenhängen

Die Digitalisierung und die sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft müssen endlich miteinander in Beziehung gesetzt werden. Denn falls das nicht geschieht, wird die Digitalisierung die Klimakrise noch verschärfen.

Von: Markus Metz

Stand: 25.03.2020

Zwei große Bewegungen kennzeichnen die globale Entwicklung der Menschheit in den letzten Jahrzehnten: Auf der einen Seite der Siegeszug der digitalen Technologie. Und auf der anderen Seite die Erkenntnis von den fatalen Folgen der industriellen Produktion und des Massenkonsums auf Umwelt und Klima. Lange haben beide Bewegungen gleichsam neben einander gewirkt, oft auch gegen einander, ein wenig so, als wären sie in verschiedenen Kulturen unterwegs. Hier die smarten, zukunftsorientierten und optimistischen Vertreter des virtuellen, weltumfassenden Silicon Valley, dort die besorgten, fortschrittsskeptischen und kritischen Kämpfer für Natur und Umwelt.

Digitalisierung und ökologische Kultur zusammenführen

Zwar benutzen auch Naturschützer Handys und Computer, zwar machen sich auch Programmierer Sorgen um den Zustand unseres Planeten. Und doch sind sich die großen Erzählungen der digitalen und der ökologischen Kultur weitgehend fremd geblieben. Die ökonomische Notwendigkeit, im globalen Wettbewerb immer mehr digitale Technologie einzusetzen, und die öffentlichen Diskurse um die notwendige ökologische Nachhaltigkeit des Wirtschaftens scheinen einander in vielen Bereichen auszuschließen. Aber mehr Kommunikation, mehr Daten, mehr Streaming, das heißt auch: mehr Computer, mehr Tablets, mehr Smartphones. Was wiederum mehr Energiehunger und mehr CO2-Ausstoß verursacht.

Daraus folgt: Die Digitalisierung und die sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaften müssen endlich miteinander in Beziehung gesetzt werden. Digitalisierung ohne Rücksicht auf die Nachhaltigkeit des Wirtschaftens wird die Probleme von Umwelt und Klima noch verschärfen; der Einsatz für Nachhaltigkeit in Produktion und Alltag kommt um die Einbeziehung der digitalen Informationstechnologie nicht herum.

Mit einem Klick auf das Bild startet ihr die Sendung. Und hier könnt ihr den Generator-Podcast abonnieren!


8