Bayern 2 - Zündfunk


62

Kindersendung "Willi wills wissen" So reagieren Willi Weitzel und die Betroffenen auf den Meme-Shitstorm

Eine Geschichte, wie sie nur das Internet schreiben kann: Die Kindersendung „Willi Wills Wissen“ steht in der Kritik, behindertenfeindlich zu sein – weil Ausschnitte und Memes Moderator Willi Weitzel in ein unvorteilhaftes Licht rücken.

Von: Ferdinand Meyen

Stand: 26.06.2020

BR-Moderator auf einer Abendveranstaltung | Bild: picture alliance / Jazz Archiv

Es ist wahrscheinlich der absurdeste Beef des Jahres. Deutschrapper Manuellsen schießt auf Instagram gegen Willi Weitzel, Moderator der längst eingestellten Kindersendung „Willi Wills Wissen“. „Der mit weitem Abstand neue Einsteiger auf der Hurensohnliste Nummer eins ist Willi Wills Wissen“, ätzt er.

Der Hintergrund: Nachdem der Bayerische Rundfunk die alten Sendungen online gestellt hatte, wurden Ausschnitte in Youtube- und TikTok-Compilations massenhaft geteilt und entwickelten sich teilweise zu Memes. Und über diese aus dem Kontext gerissenen Ausschnitte regen sich viele Menschen im Internet auf. Einige Ausschnitte zeigen Momente aus alten "Willi Wills Wissen"-Sendungen, bei denen durchaus Fremdscham aufkommen kann - unter anderem aus einer Folge, in der Willi mit Kindern im Rollstuhl Basketball spielt und Sätze solche Sätze sagt: „Liebe Kinder, eine Kleinigkeit unterscheidet mich von euch: Ich kann gehen.“

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Die besten Willi Wills Wissen Memes #1 | Bild: Der Echte (via YouTube)

Die besten Willi Wills Wissen Memes #1

Willi Weitzel von Shitstorm überrascht

Viele User*innen, die diese Ausschnitte sehen, finden das behindertenfeindlich. Willi Weitzel selbst hat das total überrascht, wie er im Interview erzählt. „Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass so viele Nachrichten bei mir reinhageln. Das ist dann wahrscheinlich ein sogenannter Shitstorm“, sagt er.

Selbst die Wikipedia-Seite von Willi Weitzel wird mehrfach verändert und mit Hass sowie Fake-News angereichert. Unter anderem kursiert dort sogar die Falschmeldung, dass er sein Haus nur noch unter Polizeischutz verlassen kann. „Übelste Sachen wurden da reingeschrieben“, erzählt der Moderator. „Unter anderem, dass ich der Sohn eines Uhrenmachers bin. Mit einem H davor.“ Auch in den sozialen Netzwerken hat Willi Weitzel bereits reagiert. "Alle, die mich kennen, wissen, dass ich ein Menschenfreund bin und nicht respektlos", schreibt er.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

Willi Weitzel

Zurzeit kursieren im Netz Willi wills wissen-Memes, das sind verkürzte und aus dem Zusammenhang gerissene...Gepostet von Willi Weitzel am Montag, 22. Juni 2020

Trotzdem hat Willi Weitzel der Hass zunächst verwundert – weil er die meisten Memes am Anfang eigentlich eher harmlos und lustig fand. So geht es auch vielen User*innen, schnell bekommt Willi Weitzel viel Zuspruch. Mittlerweile gibt es zum Beispiel einen Reddit-Thread mit dem Titel „Bitte stoppt die Willi Wills Wissen-Memes“. Hier schreibt ein User: „Es ist das Internet, da werden leider ständig Menschen wegen irgendwelchem Scheiß angefeindet.“ Selbst der Youtube-Nutzer, der die Memes als erstes hochgeladen hat schreibt: „Der Inhalt ist aus einer Kindersendung.“ Natürlich würden die Clips aus dem Kontext gerissen, diskriminierend wirken. Sie dienen aber lediglich der Unterhaltung.

Moderator teilt Kritik nicht, aber zeigt Verständnis

Szene einer "Willi Wills Wissen" Sendung

Es kann sein, dass die Ausschnitte diskriminierend wirken – aber die Sendungen selbst waren es nicht. Davon ist Willi Weitzel überzeugt. Ihn freut außerdem, dass sich nach dem Shitstorm auch die Menschen bei ihm gemeldet haben, die er vermeintlich diskriminiert haben soll. Zum Beispiel eines der Kinder, die damals mit ihm Basketball im Rollstuhl gespielt haben. „Die hat geschrieben: Mit Willi Basketball zu spielen war für mich einer der schönsten Tage meines Lebens und er hat es genau richtig dargestellt, wie es ist.“

Auch Leonard, ebenfalls einer der Kids, die mit Willi damals Basketball gespielt haben, hat sich zu Wort gemeldet und funk ein Interview gegeben.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

funk 26.06.2020 | 16:10 Uhr Seit einer Woche fluten Willi-Wills-Wissen-Memes das Internet. Sie sollen wirken, als würde Willi nicht sehr sensibel mit Rollstuhlfahrern oder anderen Menschen mit Behinderungen umgehen. - Wir haben bei Leonard nachgefragt, wie er das sieht. Was ist eure Meinung? - ZUSAMMENFASSUNG: Im Video steht Willi aus dem Rollstuhl auf und sagt: "Es gibt einen Unterschied zwischen uns: Ich kann laufen". Leonard findet das nicht beleidigend, weil es diesen Unterschied gibt. Willi weist auf den Unterschied hin, um es Kindern zu erklären - sagt aber auch, dass es der einzige Unterschied ist. Das findet Leonard richtig. Zu Inklusion gehöre nämlich, die Unterschiede zu akzeptieren und offen damit umzugehen. Wenn die Angst größer wäre, andere durch falsche Worte zu beleidigen, dann wäre das gegen Inklusion. - #williwillswissen #willimemes #williwillswissenmemes #funk

Seit einer Woche fluten Willi-Wills-Wissen-Memes das Internet. Sie sollen wirken, als würde Willi nicht sehr sensibel mit Rollstuhlfahrern oder anderen Menschen mit Behinderungen umgehen.
-
Wir haben bei Leonard nachgefragt, wie er das sieht. Was ist eure Meinung?
-
ZUSAMMENFASSUNG:
Im Video steht Willi aus dem Rollstuhl auf und sagt: "Es gibt einen Unterschied zwischen uns: Ich kann laufen". Leonard findet das nicht beleidigend, weil es diesen Unterschied gibt. Willi weist auf den Unterschied hin, um es Kindern zu erklären - sagt aber auch, dass es der einzige Unterschied ist. Das findet Leonard richtig. Zu Inklusion gehöre nämlich, die Unterschiede zu akzeptieren und offen damit umzugehen. Wenn die Angst größer wäre, andere durch falsche Worte zu beleidigen, dann wäre das gegen Inklusion. -
#williwillswissen #willimemes #williwillswissenmemes #funk | Bild: funk (via Instagram)

Gegen Manuellsen oder die Hater will der Moderator nicht rechtlich vorgehen. Im Gegenteil: Willi Weitzel hat sogar Verständnis für diejenigen, die ihn attackieren. Er glaubt, dass sie Kinder im Rollstuhl eigentlich nur in Schutz nehmen wollten. „Die wollten ,glaube ich, nur ihre Ehre verteidigen.“

Immerhin weiß jetzt auch Willi Weitzel, was Memes sind und wie schnell man Opfer von Hass im Netz werden kann - sogar als Moderator einer Kinderfernsehsendung. Und die alten Folgen "Willi Wills Wissen"? Die bereut Willi Weitzel trotz Memes und Shitstorm keine Sekunde: „Ich habe wirklich so viel warmen Wind unter meinen Flügeln, dass ich ein sehr schönes Leben habe und will mich von sowas jetzt nicht aus der Balance bringen lassen.“


62