Bayern 2 - Zündfunk


10

München, 04.05.2018 Circuit des Yeux

Unter dem Projektnamen Circuit des Yeux hat die in Chicago lebende Haley Fohr innerhalb weniger Jahre ein Ouvre als Sängerin und Songwriterin geschaffen, dessen künstlerischer Rang auf einer Stufe mit dem Werk von weitaus bekannteren Kolleginnen wie Julia Holter angesiedelt werden muss.

Stand: 29.03.2018

Circuit des Yeux  | Bild: Drag City, Paper and Iron

04 Mai

Freitag, 04. Mai 2018, 20:00 Uhr

Kammer 3, Kammerspiele München, Maximilianstrasse:

außerdem: Matchess und Verena Marisa // Ticket: 15.00 Euro inkl MwSt.

Ihre androgyne, durchdringende, über mindestens fünf Oktaven reichende Stimme trägt so viel Leid, Kraft und Lebenserfahrung in sich, dass man kaum glauben kann, die Musik einer Frau im Alter von 28 Jahren zu hören.

Nach einem grandiosen Ausflug in die Welt der Country-Musik unter dem Alias Jackie Lynn führt Haley Fohr auf ihrem aktuellen Album „Reaching For Indigo“ das Genre des düsteren, existentiell zerfurchten Kunstlieds zu einsamen Höhepunkten.

Bei ihrem ersten Konzert in München bestreiten Matchess, das Soloprojekt von Whitney Johnson, der Violinistin bei Circuit des Yeux, und die Münchner Theremin-Spielerin Verena Marisa das Vorprogramm.


10