Bayern 2 - Zündfunk


8

Summer Of Lovers Sieben Pop-Höhepunkte, die ihr im Sommer auf Arte sehen müsst

Arte und Bayern 2 rufen dieses Jahr den Summer Of Lovers aus. Der Zündfunk empfiehlt sieben Programm-Highlights. Von Musik-Dokumentationen über Biopics hin zu Livekonzerten. Von Madonna bis Prince. Von Sexsymbolen und Revoluzzern.

Stand: 26.06.2018

Debbie Harry von Blondie | Bild: picture-alliance/dpa

Arte und Bayern2 rufen vom 1. Juli bis zum 19. August den "Summer of Lovers" aus. Der Zündfunk empfiehlt euch sieben ausgewählte Programm-Highlights. Von Musik-Dokumentationen über Biopics bis hin zu Livekonzerten. Von Sexsymbolen und Revoluzzern.

Hier findet ihr die komplette Programmübersicht beim Summer Of Lovers.

1. Marvin Gaye - Greatest Hits

Er gilt als König des Souls: Marvin Gaye. Mit seiner facettenreichen Persönlichkeit zog er die Welt in seinen Bann. Er galt als Sexsymbol, war aber dennoch tanzscheu und drogenabhängig. Zu sehen ist seine erste Europatournee im Jahr 1976: Der Mitschnitt in der ausverkauften Jaap Edenhal in Amsterdam zeigt 23 seiner Songs, darunter große Klassiker.

Wann und Wo kann ich das sehen: Am 6. Juli live auf Arte um 22:55 Uhr und danach in der Arte Mediathek

2. Prince - Sexy Mother F*****#+

Die Dokumentation zeichnet die Karriere des Ausnahmekünstlers nach. Prince war Sänger, Songwriter, Multiinstrumentalist, Arrangeur, Produzent und Schauspieler, der die populäre Musik über Jahrzehnte hinweg mitbestimmte und sie bereicherte. Er dekonstruierte gängige Geschlechterrollen, spielte gar damit. Völlig überraschend verstarb Prince 2016. Im Herbst wird ein posthumes Album erscheinen. Es ist das Porträt eines außergewöhnlichen Musikers.

Am 20. Juli um 22:35 Uhr live auf Arte und danach eine Woche in der Arte Mediathek

3. Ryan Gosling

Unterhaltsames und überraschendes Porträt eines vielschichtigen Schauspielers und Sexsymbols: Ryan Gosling. Neider halten sein glattes Gesicht und seinen Sixpack für den Grund seines Erfolgs. Unumstritten ist, dass Gosling seit seiner Rolle als romantischer Einzelgänger in "Wie ein einziger Tag" einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods ist. Und ganz nebenbei auch noch ein fantastischer Musiker in seiner Band Dead Man's Bones:

Am Sonntag, 22. Juli um 22:15 Uhr ive auf Arte und danach einen Monat in der Arte Mediathek

4. Freddie Mercury - The Great Pretender

Er war eine der charismatischsten und facettenreichsten Figuren des britischen Rock: Freddy Mercury. Diese Doku zeigt mit Interviews, Konzertmitschnitten, privatem Filmmaterial sowie jüngeren Interviews mit Freunden und Künstlerkollegen den Menschen Mercury hinter dem schillernden Superstar.

Am Freitag, 03. August um 21:45 Uhr live auf Arte und danach in der Arte Mediathek

5. In Bed with Madonna

Filmemacher Alek Keshishian und sein Team begleiten die charismatische Popikone Madonna auf ihrer spektakulären Welttournee "Blond Ambition Tour", der skandalumwitterten Promotion-Tournee 1990 für die Alben "Like a Prayer" und "I'm Breathless". Weil Madonna auf der Bühne zu "Like a Virgin" eine Masturbation simulierte, wurde ihr Konzert in Italien durch den Vatikan verboten...

Am Freitag, 03. August um 23:15 Uhr auf Arte

6. Die sieben Leben des Elvis Presley

Der am 16. August 1977 mit nur 42 Jahren verstorbene Elvis Presley ist die Popkultur-Ikone schlechthin. 40 Jahre nach seinem Tod untersucht David Upshal in dieser Doku die Stationen des US-amerikanischen Sängers, Musikers und Schauspielers. Mit umfangreichem Archivmaterial und Interviews.

Am Freitag, 10. August um 22:00 Uhr auf Arte und dann einen Monat in der Arte Mediathek

7. Debbie Harry - Atomic Blondie

Lange vor Madonna und Lady Gaga gab es Debbie Harry, die sinnliche Blondie-Sängerin mit ihrem bekennend aggressiven Pop. Die Stilikone steht bis heute für Coolness an der Grenze zwischen Punk, Rap und Rock. Porträt einer jungen Frau aus New Jersey, die sich aus Langeweile ins New Yorker Nachtleben stürzte und Popgeschichte schrieb.

Am Freitag, 17. August um 21:55 Uhr auf Arte und dann in der Arte Mediathek


8