Bayern 2 - Zündfunk


14

Von Blues bis Techno The Sound of Detroit

Der Zündfunk stellt den Sound der "Motor City" Detroit und seine musikalischen Wurzeln vor. Die Reise beginnt bei Blues-Leuten wie John Lee Hooker und geht bis zum Anbeginn des Techno mit dessen Ur-Vätern wie Juan Atkins.

Stand: 08.06.2018

Das Kollektiv Underground Resistance in Detroit um das Jahr 1990 | Bild: picture alliance/Photoshot

Ende Mai, Anfang Juni fand am Berliner HAU das Festival "Berlin - Detroit: One Circle" statt, eine Hommage an den Sound of Detroit, an die Ur-Väter des Techno wie Juan Atkins oder Mike Banks und an Underground Resistance, dem stilbildenden Label. Die Motor City ist seit den 1960er Jahren eine Stadt im Niedergang. Die weiße Mittelklasse hat das Stadtzentrum verlassen, 85% der Bevölkerung sind afro-amerikanischer Herkunft.

Nach der Wende machten sich die Berliner Szenegrößen wie Dimitri Hegemann und  Mark Ernestus  auf, um die Macher des Detroit Techno aufzustöbern und ihre Musik nach Berlin zu  bringen. So entspann sich über die Jahre eine fruchtvolle Allianz, die bis heute besteht. Der Zündfunk stellt den Sound of Detroit und seine musikalischen Wuzeln vor, die von Bluesleuten wie John Lee Hooker über Motown Records bis zum Anbeginn des Techno reichen.


14