Bayern 2 - Zündfunk

Pop & Platten

Cover von "As The Love Continues" | Bild: Temporary Residence Limited zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Mogwai, Masha Qrella, Pauline Anna Strom, Ex:Re und Animal Collective

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's unter anderem von Masha Qrella, Mogwai, Pauline Anna Strom, Grandaddy, Lael Neale, Cassandra Jenkins, Camera, Tindersticks und Animal Collective. [mehr]

Rapperin Missy Elliot auf der Bühne im Jahr 2001 | Bild: picture-alliance / dpa | Fleischhauer/Schröder zum Artikel Nuller-Nostalgie Diese sieben Songs aus dem Jahr 2001 sind gut gealtert und heute wieder brandaktuell

Für viele ist die Musik der Nuller-Jahre Bestandteil ihrer liebsten Trash-Playlist auf Spotify. Doch auch vor zwanzig Jahren war nicht alles mies. Diese sieben Songs haben im Jahr 2021 nichts an Aktualität eingebüßt. [mehr]

Albumcover von The Weeknd "After Hours" | Bild: XO Records zum Artikel Traurige Hits Warum erfolgreiche Songs heute „Sad Banger“ sein müssen

Der erfolgreichste Hit derzeit, „Blinding Lights“ von The Weeknd, ist ein „Sad Banger“. Ein Song, der gleichzeitig fröhlich und traurig ist. Diese ungewöhnliche Mischung spricht derzeit viele Menschen an - und ist deshalb ein Chart-Garant. [mehr]

Der britische Rapper Slowthai | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel „TYRON“ Warum Slowthai draufgängerischer Macho-Punk und verlorener Junge zugleich ist

Tyron Kaymone Frampton ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Slowthai. Nach hat „Nothing Great About Britain“ hat er sein zweites Album draußen mit dem Titel „TYRON“ - und es ist erneut ein sozialkritisches Brett. [mehr]

Robert Forster | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Exklusiv im Nachtmix Hier anhören: Lounge-Konzert mit Robert Forster

Im heimischen Wohnzimmer hat der Ex-Go-Betweens-Sänger Robert Forster zusammen mit Gattin Karin und Band-Mitglied Luke die Mikros aufgestellt und nach einer dreijährigen Pause erstmals wieder Musik für uns aufgenommen. [mehr]

Cover: 3 Chairs Collection (1997 - 2013) | Bild: Three Chairs zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Slowthai, Django Django und Claud

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's u. a. von Django Django, Claud, Dominique Fils-Aimé, Clap Your Hands Say Yeah, Princess goes to the Butterfly Museum, Sia, Audio88 & Yassin, Mush, Chuck Johnson und die Detroiter Tech-House Supergroup 3 Chairs (Moodymann/Parrish) [mehr]

Henry Rollins im März 2019 bei der LA-Premiere von "Punk"  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Black Flag-Sänger wird 60 Henry Rollins: „Ich habe versucht, mein Leben in Schlagzeilen zu leben“

Hardcore-Ikone Henry Rollins lebt seit Jahrzehnten kerngesund und durchtrainiert in LA. Seine als „Lesungen“ deklarierten Vorträge sind wegen ihres Humors legendär. Und im Kino wird er gerne als knallharter Cop besetzt, also als das Gegenteil des linksorientierten Freiheitskämpfers, der er ist. Ein Anruf zum 60. Geburtstag. [mehr]

Der Hamburger Musikproduzent Farhot | Bild: Firas Colin zum Artikel "Kabul Fire Vol.2" Neben Hayiti und Haftbefehl feiern auch NAS oder Action Bronson die Beats vom Hamburger Farhot

Farhad Samadzada ist ein in Hamburg lebender Beat-Bastler. Der gebürtige Afghane produzierte schon für Haiyti, Talib Kweli und Haftbefehl. Für sein Solo-Werk "Kabul Fire Vol.2" entdeckte er alte afghanische Schallplatten. Ralf Summer ist begeistert. [mehr]

Olli Zilk | Bild: Olli Zilk zum Audio Mein Ding mit 16 Wie Olli Zilk im Bayerischen Wald das Auflegen entdeckt

Wer im Bayerischen Wald auf ein Konzert geht, der kennt auch Olli Zilk. Oder zumindest die Orte, die Zilk mit Kulturleben füllt: Den Alten Bahnhof in Kötzting oder das Alte Spital in Viechtach. Kurz vor seinem 16. Geburtstag legt er zum ersten Mal auf. Danach habe er sich "innerlich nicht mehr wirklich weiterentwickelt", so Zilk - und so hat er seine Leidenschaft für Musik zum Beruf gemacht. [mehr]

David Bowie bei einem Konzert in der Frankfurter Festhalle, 1978 | Bild: picture alliance / hans H. Kirmer zum Artikel Erinnerungsstätte Berlins Politiker*innen setzen sich für einen David-Bowie-Platz ein - denn es ist Wahlkampf

Berlin sorgt sich: Wie kann man David Bowie ehren? Der Popstar hat immerhin eine ganze Phase seines Schaffens nach der Stadt benannt. Das in einer Guerilla-Aktion angebrachte Strassenschild ist längst geklaut. Nun soll eine Kreuzung umbenannt werden. Wahre Liebe oder Wahlkampf? [mehr]

Die siebenköpfige Londoner Band Black Country, New Road | Bild: Ninja Tune/Maxwell Grainger zum Audio mit Informationen "For The First Time" Die Rettung! Fans feiern Black Country, New Road wie einen singenden AstraZeneca-Impfstoff

Es ist der erste Hoffnungsschimmer in 2021, die Ahnung eines Neubeginns: Seit Monaten warten Fans auf das Debütalbum von Black Country, New Road. Jetzt ist "For The First Time" endlich da. Und die Musikwelt feiert das Londoner Septett. Tobias Ruhland findet: mehr als berechtigt! Und ist Sänger Issac Wood nicht sogar sowas wie der Jim Morrison des Brexit-Zeitalters? [mehr]

DJ, Plattenladen-Mitarbeiter, Radiomoderator, Autor und neuer Musikkurator der Münchner Kammerspiele | Bild: BR zum Audio Optimal Plattenladen, Club Unterfahrt, Habibi Kiosk Kammerspiele-Kurator Sebastian Reier zeigt uns zehn Münchner Orte, die Musikgeschichte geschrieben haben

Sebastian Reier aus Hamburg ist der neue Musikkurator der Münchner Kammerspiele. Für den DJ, Autor, Plattenverkäufer und Radiomoderator ist die Tätigkeit am preisgekrönten Münchner Theater eine Art Rückkehr: sein Vater und Teile der Familie lebten in der Stadt - und Sebastian jobbte zeitweilig hier. Ein Musikrundgang an zehn klingende Orte, die die Musikgeschichte der Stadt mitgeprägt haben oder prägen. [mehr]

Die britische Künstlerin Arlo Parks | Bild: picture alliance/Photoshot zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im Februar

Die Topp Träxx im Februar 2021 werden angeführt von Sleaford Mods, Billy Nomates, Kiwi Jr. und Arlo Parks, deren Platte "Collapsed In Sunbeams" Anfang dieses Monats auch zum Album der Woche im Zündfunk gewählt wurde. [mehr]

Puma Blue - In Praise of Shadows | Bild: PIAS zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Foo Fighters, Puma Blue und Black Country New Road

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's von Puma Blue, Femi Kuti, Foo Fighters, Telescope, Black Country New Raod, Dissy, Aaron Lee Tasjan, TV Priest, The Weather Station und Mike Shannon. [mehr]

Die Rockgruppe The Doors. | Bild: picture-alliance / United Archives zum Audio Mein Ding mit 16 Wie Musikerin und Dichterin Lydia Daher durch Jim Morrison zum Schreiben fand

Lydia Daher ist in Berlin geboren, in Köln aufgewachsen und hat eine Zeit lang in Augsburg gelebt. Mit 16 bekam sie von einem Zivi in einer Herberge in Koblenz ein The Doors-Mixtape geschenkt. Von da an haben The Doors sie durch alle Höhen und Tiefen ihrer Pubertät begleitet. People are Strange. [mehr]

Schauspielerin Evan Rachel Wood | Bild: picture alliance / Zoonar zum Artikel Causa Marilyn Manson Nicht-prominente Frauen machen auch Gewalterfahrungen - und wir sollten ihnen ebenfalls zuhören

Mit dem Fall Marilyn Manson drängt erneut eine Welle an Gewalt-Betroffenen an die Öffentlichkeit. Aber wie sieht es mit denen aus, die keine Promis sind, die kein Sprachrohr und mediale Aufmerksamkeit haben? Prominente und alltägliche Fälle vor unserer Haustür haben Gemeinsamkeiten und Unterschiede. [mehr]

Die Rapperin Ashnikko auf dem roten Teppich. | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress zum Artikel TikTok brachte den Durchbruch Ashnikkos sexpositiver Rap ist der Wumms, den die Musik der Zukunft braucht

Für die Rapperin Ashnikko ist aus einer TikTok-Challenge zu ihrem Song "Stupid" ein handfester Erfolg gewachsen. Mit einzigartigem Style, rotzfrecher Attitude und Songtexten über Sex, zählt sie zu den heißesten Newcomer momentan. Ein Portrait. [mehr]

Die Band Goat Girl | Bild: Fotografin: Holly Whitaker zum Audio mit Informationen "On All Fours" Goat Girl können auch subversiv klingen, ohne laut zu werden

Drei Frauen und eine non-binäre Gitarristin bilden das Londoner Quartett „Goat Girl““. Dem Post-Punk des eher zornigen Debuts 2018 folgt nun das eher nachdenkliche, angejazzte, facettenreiche Werk "On All Fours", das der Rockmusik Englands zeigt, wo es in Zukunft lang gehen sollte. [mehr]

Die britische Künstlerin Arlo Parks | Bild: picture alliance/Photoshot zum Artikel Arlo Parks im Portrait „Unsere Generation ist die Generation der Angst“

Was haben Michelle Obama, Wyclef Jean und Billie Eilish gemeinsam? Sie feiern die Britische Künstlerin Arlo Parks. Jetzt ist ihr Debutalbum endlich draußen. „Collapsed In Sunbeams“ ist eine Mischung aus spoken Word, Pop, Hiphop und Soul. [mehr]

Cover: Arlos Parks - Collapsed in Sunbeams | Bild: Transgressiv Records/PIAS zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von The Notwist, Madlib & Arlo Parks

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's u. a. von The Notwist, Madlib, Arlo Parks, Buzzy Lee, Chuckamuck, Dagobert, Goat Girl, Anna B. Savage, Everything is recorded und Richard von der Schulenburg. [mehr]

Cardi B und Megan Thee Stallion im Video zu "WAP" | Bild: WMG/Atlantic zum Audio mit Informationen Generator Podcast Warum Frauen im Rap so laut und obszön sein dürfen, wie sie wollen

Mit "WAP" sorgten Cardi B und Megan Thee Stallion für einen Skandal. Sie rappten über ihre Geschlechtsteile. Der Generator-Podcast zeigt, warum das nicht falsch ist und woran die Gesellschaft beim Thema Sexismus wirklich arbeiten muss. [mehr]

Zündfunk-Moderator Achim Bogdahn | Bild: BR zum Audio mit Informationen Zündfunk Stadtwerke Musik und Menschen aus Augsburg, mit Achim 60 Bogdahn

In den Zündfunk Stadtwerken im Januar geht's eine Stunde lang um Musik und Menschen aus Augsburg. Wie immer mit Strahlkraft und Überzeugung. Ausnahmsweise wird nicht live aus dem Ü-Wagen gesendet, sondern live aus dem Funkhaus, ihr wisst schon: Corona und so. [mehr]

Rapper Roots Manuva | Bild: ShamilTanna zum Artikel Diversität in der Musikbranche Label Big Dada stellt sich mit People of Color an der Spitze neu auf

Noch diverser, noch sozialer: Das Independent Musiklabel Big Dada startet neu – und zwar als Label von und für Schwarze, PoC und Menschen ethnischer Minderheiten. Und möchte in Zukunft sogar mehr als ein reines Musiklabel sein. [mehr]

Release-Poster zum Film "Lords of Chaos" | Bild: Studio Hamburg/Sundance zum Artikel Horrorfilm und Metal-Biopic „Lords of Chaos“ zeigt, wie Black-Metal-Musiker zu Mördern werden

Anfang der 90er Jahre entstand in Norwegen eine knallharte Black-Metal-Szene. Der amerikanische Spielfilm „Lords of Chaos“ zeigt wie weit einige Musiker damals gingen. Vom Abfackeln von Kirchen bis hin zu Mord. [mehr]

Markus Acher (The Notwist) | Bild: picture alliance/APA/picturedesk.com zum Audio mit Informationen "Vertigo Days" The Notwist schaffen nach sieben Jahren Pause eine Ode an die Offenheit

Bayerns weltbekannte Band meldet sich zurück. Nach sieben Jahren Pause haben die Weilheimer ein neues Album fertig. Zum ersten Mal mit Gast-Stimmen und nicht-englischen Lyrics. Für die Gebrüder Acher ein bewusstes Zeichen für mehr Offenheit. [mehr]

Die Brüder Markus und Micha Acher von The Notwist. | Bild: Ralf Summer zum Audio mit Informationen Aus Weilheim in die Welt Eine Musikrundfahrt mit Micha und Markus Acher von The Notwist

Nach sieben Jahren Pause steht wieder ein neues Werk der Acher-Brüder aus Weilheim an. „Vertigo Days“ heißt die neue Platte. Wir haben die Brüder durch ihre oberbayerische Heimat begleitet. Dort, wo alles begann. [mehr]

Cover: Kreisky - Atlantis | Bild: Fotos: Ingo Pertramer, Wohnzimmer Records zu den Meldungen Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Kreisky, Rhye und James Yorkston

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's von u. a. Urban Village, Kiwi Jr., Packed Rich, Urban Village, Still Corners, James Yorkston And The Second Hand Orchestra, Bicep, Elori Saxl, Lande Hekt, Kreisky und Rhye. [mehr]

Bernie Sanders als Teil von "Fugazi" | Bild: Screenshot/Fugazi zum Artikel Nach der Amtseinführung Das sind die besten Bernie Sanders-Pop-Memes

Eigentlich sollte nach seiner Amtseinführung der neue US-Präsident Joe Biden im Mittelpunkt stehen. Doch im Netz hat er die Rechnung nicht mit seinem Parteikollegen Bernard "Bernie" Sanders gemacht - der über Nacht zum Meme-Star wurde. Wir haben die besten Pop-Memes für euch gesammelt. [mehr]

Sänger und Autor Sven Regener von der Band "Element of Crime" zeigt in Richtung der Kamera. | Bild: dpa-Bildfunk/Arne Dedert zum Artikel Sven Regener im Interview "Ich finde den Podcast von Jan Müller von Tocotronic sehr gut und interessant"

Früher war Sven Regener gegen Spotify und Streaming. Doch das war einmal. Inzwischen hat der Autor und Sänger sogar einen eigenen Podcast "Narzissen und Kakteen", in dem es vor allem um die Bandgeschichte von "Element of Crime" geht. [mehr]

Die Mitglieder der Post-Punk-Band Shame um den Sänger Charlie Steen (M), Sean-Coyle-Smith (l-r), Eddie Green, Charlie Forbes und Josh Finerty am Rande eines Flusses. | Bild: dpa-Bildfunk/Sam Gregg zum Audio mit Informationen "Drunk Tank Pink" Wut in gut - Shame sind die einzige Art von wütenden weißen Männer, die wir gerade brauchen

Mit “Drunk Tank Pink” ist daszweite Album von Shame erschienen - voller Wut und lautem, rohen Dance-Punk-Sound. Orientiert haben sich die fünf Jungs an Talking Heads und der Female-Funk-Rock-Band ESG aus den 80ern. Das hören und lieben wir. [mehr]

Szene aus Lovers Rock, Small Axes | Bild: Amazon Prime zum Audio mit Informationen Neue Steve McQueen Serie "Small Axes" Warum der Song "Silly Games" viel mehr ist, als nur ein Soundtrack

Manchmal verdichtet sich Geschichte zu einem einzigen Song. Ein solcher Song könnte "Silly Games" sein. "Silly Games" gehört zum Soundtrack von "Lovers Rock" – der vielleicht besten Episode von "Small Axe", der neuen Serie von Oscar-Gewinner Steve McQueen. Schöpfer des Songs ist Dennis Bovell, eine Legende an der Schnittstelle zwischen Punk und Reggae. [mehr]

Iggy Pop liegt relaxed auf der Rückbank eines Autos | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Isolation Tapes Musik, die ohne Corona nie entstanden wäre

Viele Künstler nutzten den Lockdown um neue Musik zu schreiben. Laura Jane Grace, Phoebe Bridgers, die Sleaford Mods, Tocotronic oder Madsen schrieben Songs, mit denen sie die Pandemie und das Auftrittsverbot künstlerisch verarbeiten. Die interessantesten Lockdown Songs und ihre Macher stellen wir in dieser Stunde vor. [mehr]

Pinegrove – Amperland, NY | Bild: ROUGH TRADE RECORDS zu den Meldungen Neuerscheinungen der Woche Neue Alben von Sleaford Mods, Pinegrove und Conny Frischauf

Die Neuheiten der Woche im kompakten Überblick. Neue Platten gibt's von den Sleaford Mods, Conny Frischauf, Grandbrothers, Kasper Marott, Navy Blue, Pinegrove, Midnight Sister, Buck Meek, Shame, Dale Crover, Pom Poko und ZSK. [mehr]