Bayern 2 - Zündfunk

Pop & Platten

Testperson mit einem Elektroden-Helm an der TU München 2014 | Bild: picture-alliance/dpa/Michaela Handrek-Rehle zum Audio mit Informationen Das Ende der Gedankenfreiheit? Über die kommerzielle Erschließung unseres Gehirns

Stell dir vor, du könntest direkt mit deinem Gehirn tippen. Die großen Tech-Unternehmen investieren gerade Millionen in die Erforschung so genannter Computer-Hirn-Schnittstellen. Christiane Miethge über einen Science-Fiction Traum mit unheimlichen Nebenwirkungen. [mehr]

Die Topp Träxx | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im September

Eine weibliche Nummer eins und R 'n'B setzt sich auch in den Topp Träxx durch: Unsere Monatscharts im September mit Tirzah, Anna Calvi, IDLES, Low, Das Paradies, Sophie Hunger, Aphex Twin und Neneh Cherry. [mehr]

Spiritualized Sänger Jason Pierce, 2012, China | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Hall, Heroin und tiefe Feindschaft Der bittere Weg von Spacemen 3 zu Spiritualized

Die Geschichte von Pete Kember und Jason Pierce, die in den frühen 80ern die Band Spacemen3 gründen, beginnt als innige Freundschaft und endet in einem Streit, der bis heute andauert. Die wesentlich erfolgreiche Nachfolgeband von Pierce, Spiritualized, bringt im September ihr neues Album raus. Ein Rückblick auf eine bewegte Bandgeschichte. [mehr]

Chilly Gonzales - Solo Piano III | Bild: Chilly Gonzales zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Chilly Gonzales | Spiritualized | Spirit Fest

Was in dieser Pop-Woche neu ist: Wir hören in die frischen Werke von Chilly Gonzales, Spiritualized und Spirit Fest rein - und auch Paul McCartney und Paul Simon legen neue Alben vor! Außerdem: das Best Of von Britta. [mehr]

Anna Calvi | Bild: by Maisie Cousins zum Audio mit Informationen Album der Woche: Hunter Wie Anna Calvi Geschlechterrollen hinterfragt - und mit ihnen spielt

Selbstwahrnehmung, Intimität und sexuelle Freiheit: Auf ihrem lasziven Album "Hunter" entdeckt die queere Musikerin Anna Calvi ihre männliche Seite - und spricht sich damit gegen klassische Rollenverteilungen in Gender-Fragen aus. [mehr]

Cover-Art der Gruppe Lindstrøm & Prins Thomas | Bild: Lindstrøm & Prins Thomas zum Artikel 20 Jahre, 7 Songs Die kühle Freiheit der Norweger-Disco

Das Land mit dem höchsten Demokratie-Index setzt auch den Standard im Club-Sound. Wie der Fjord-Funk die Disco der letzten 20 Jahre maßgeblich geprägt hat: in sieben Songs. [mehr]

Cover: Idles - "Joy As An Act Of Resistance" | Bild: PIAS zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Idles | Big Red Machine | Marteria & Caspar

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Sophie Hunger, Jonathan Jeremiah, Anna Calvi, Big Red Machine, Marteria & Caspar, Tash Sultana, Mass Gothic, Samy Deluxe, Darwin Deez, Wild Nothings und Mogwai. [mehr]

Trettmann | Bild: Trettmann zum Artikel Trettmann in Chemnitz Zurück in die verlorene Heimat

Der Rapper Trettmann, bürgerlich Stefan Richter, wurde in den 70ern in Karl-Marx-Stadt geboren. In ein paar Tagen kehrt er in die Stadt seiner Kindheit zurück, um sich mit anderen Musikern gegen die Rechten zu stellen. [mehr]

Dev Hynes aka Blood Orange | Bild: Nick Harwood/Press zum Audio mit Informationen Album der Woche: Negro Swan Blood Orange: Der gefallene Engel des R'n'B

Er war bei der Rock-Band Test Icicles, inzwischen ist Dev Hynes gesuchter Musiker und Produzent in Sachen R'n'B. Auf seinem vierten Solo-Album als "Blood Orange" verfeinert er seinen zerbrechlichen Sound. [mehr]

Mosaik von Lou Reed | Bild: picture-alliance / dpa zum Artikel Lou Reed-Biograf Anthony DeCurtis Lernt den Journalisten kennen, den Lou Reed nicht gehasst hat

Lou Reed auf 500 Seiten. Unter dem Titel "A Life" hat der Journalist Anthony DeCurtis Ende 2017 ein umfassendes Werk über den New Yorker Musiker geschrieben. DeCurtis war einer der wenigen Musikjournalisten, die Lou Reed ernst nahm. Wir haben ihn in New York besucht. [mehr]

Blood Orange - Negro Swan | Bild: Domino zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Blood Orange | Mark Lanegan | Interpol und White Denim

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Blood Orange, Interpol, Mark Lanegan, White Denim, Lemon Twigs, Justice, Ohmme, Four Tet, Tunng, BC Camplight und Ólafur Arnalds. [mehr]

Daniel Richter in Hamburg, 2018 - 30 Jahre Buback | Bild: BR / Ralf Summer zum Audio mit Informationen 30 Jahre Buback Tonträger Ein Besuch bei Maler und Labelmacher Daniel Richter

Buback ist eines der wichtigsten Indie-Labels im deutschsprachigen Raum - seit 30 Jahren. Bands wie Die Goldenen Zitronen, F.S.K, Schnipo Schranke und Die Heiterkeit sind hier zuhause. Label-Chef ist der Maler Daniel Richter. Im Zündfunk Generator lässt er die Geschichte seines Labels Revue passieren. [mehr]

Die Band White Denim aus Austin, Texas | Bild: Pooneh Ghana/City Slang zum Audio mit Informationen Album der Woche: Performance Wie die Indierock-Eklektiker von White Denim zum Original wurden

White Denim aus Austin, Texas sind eine der besten Livebands der USA. In ihrer Musik hört man die Eagles, die Doors, The Who und The Jimi Hendrix Experience. Alles nur geklaut? Von wegen: Denn White Denim sind mittlerweile selbst ein Original geworden. [mehr]

Montage aus dem Bild einer Demonstration von Rechten und dem Albumcover "Advanced Chemistry" von 1995 | Bild: Demonstrations-Bild: picture-alliance/dpa, Albumcover: 360 Grad Records/EMI, Montage: BR zum Audio mit Informationen Linke Strategien, von rechts vereinnahmt "Fremd im eigenen Land": Warum Rechte vieles sind, aber nicht einfallsreich

Menschen mit rechter Gesinnung kopieren, was ihre politischen Gegner als Strategien erfunden haben. Kaum ein Beispiel zeigt das so eindringlich wie der Satz "Fremd im eigenen Land", der in der ermächtigenden, jungen Rapkultur geprägt wurde und heute bei der AfD gelandet ist. [mehr]

Album Cover Our Girl - Stranger Today | Bild: Cannibal Hymns zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Our Girl | Animal Collective | Death Cab for Cutie

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Davey Woodward and the Winter Orphans, Mitski, Cullen Omori, Slaves, Ariana Grande, Trevor Powers und Papa M. [mehr]

Die Sängerin Madonna im weiß-glänzenden Bodysuit | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Madonna wird 60 Sieben Fakten, mit denen ihr durch jeden tiefgründigen Madonna-Talk kommt

Sie ist die Frau, die entgegen aller Modegesetze BHs mit spitzen Körbchen zum ewigen Fashionkulttrend gemacht hat. Wer es schafft, so etwas Abstruses durchzusetzen, verdient auch zu seinem 60. Geburtstag eine Würdigung. Praise, Madonna! [mehr]

Aretha Frankling singt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Soul-Legende stirbt mit 76 Jahren Listen! - Zwölf Songs von Aretha Franklin, die man kennen muss

Aretha Franklin hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Mit 76 Jahren ist die größte Soul-Diva aller Zeiten in Detroit verstorben. Neben ihrer unvergleichlichen Stimme und ihrem musikalischen Vermächtnis, bleibt die Sängerin auch für ihren Einsatz in der Bürgerrechtsbewegung, sowie für das feministische und das afroamerikanische Empowerment für immer unvergessen. Mach's gut, Aretha! [mehr]

Cigarettes After Sex | Bild: Ebru Yildiz zum Audio Zündfunk-Mitschnitt Hört hier die Cigarettes After Sex live vom Dachauer Musiksommer

Am 1. Juli spielen Cigarettes After Sex ihr einziges Konzert in Süddeutschland. Der Zündfunk hat das Konzert beim Dachauer Musiksommer mitgeschnitten. Cigarettes After Sex aus Texas lassen das vergessene Genre Slowcore wieder aufleben, denn sie pflegen die Melancholie. [mehr]

Künstlerin Tirzah | Bild: Clare Shilland zum Audio mit Informationen Album der Woche: Devotion Love-Songs reloaded: Wieso niemand unseren Liebeskummer so gut versteht wie Tirzah

Ein Album voller Hingabe, Zuwendung, "Devotion" eben. Tirzah aus London bringt nach zwei EPs ihr Debütalbum "Devotion" raus. Ihr Minimal-Pop ist keine Ansammlung von Songs, die alleine funktionieren, „Devotion“ sollte man am besten am Stück hören. [mehr]

Der Laden des Soul Jazz Records Labels im Londoner Stadtteil Soho. | Bild: BR/Ralf Summer zum Audio mit Informationen 25 Jahre Soul Jazz Records Happy Birthday, liebstes Nerd-Label der Welt!!

Vor 25 Jahren hat der Brite Stuart Baker angefangen, sich um die verborgenen Schätze der Popkultur zu kümmern: aus Krautrock, Techno, Voodoo und Reggae hat er Vergessenes hochgetaucht und auf seinen Compilations verewigt. Heute ist "Soul Jazz" DAS Archiv-Label der Welt. [mehr]

Cover: Tirzah - Devotion | Bild: Domino zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Tirzah | Giant Sand | Stella Sommer

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Miles Kane, The Coral, Tirzah, Lui Hill, Louis Cole, Stella Sommer, Giant Sand, Cordovas, Tomberlin und Kathryn Joseph. [mehr]

Der Rapper Mac Miller | Bild: Warner Bros Rec. zum Audio mit Informationen R.I.P. Mac Miller Seine beste Platte sollte seine letzte werden: "Swimming" vom Rapper Mac Miller

Herzerwärmend ehrlich verarbeitete der amerikanische Rapper Mac Miller Liebeskummer, Drogen und anderen Dämonen auf seinem neuen Album "Swimming". Die Dämonen waren offenbar zu stark. Jetzt starb der 26-Jährige an einer Überdosis. [mehr]

Rapperin Noname bei einem Gig | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Album der Woche: "Room 25" Smooth-Soulige Poetry: Noname liefert die Conscious-Rap Platte des Jahres

Die Rapperin Noname aus Chicago, Illinois gibt dem Wort Rap auf ihrem Debutalbum seine ursprüngliche Bedeutung wieder. "Room 25" ist pure Rhythm und Poetry. Mit viel Smoothness und Soul rappt sie über Leben, Liebe und ihr Dasein als weibliche Afro-Amerikanerin. [mehr]

Die Topp Träxx | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im August

Dirty Projectors, Mac Miller und Chaka Khan(!) - Unsere Monatscharts sind im August wieder mal sehr vielfältig. [mehr]

Cover: Helena Hauff - Qualm | Bild: Ninja Tune zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Mac Miller | Helena Hauff | Andreas Dorau und Gereon Klug

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Mac Miller, Andreas Dorau und Gereon Klug, Helena Hauff, James (UK), JFDR (Island), Gabe Gurnsey (Factory Floor), Paul Frick (Brandt Brauer Frick), Dorian Concept (Wien), Michael Nau & The Mighty Thread (USA), Swans und Santigold. [mehr]

SXTN und Claudia  | Bild: Dpa zum Artikel SXTN, Schwesta Ewa, Eunique, Namika Wir haben mit Claudia Roth feministischen Deutschrap gehört

2018 ist Deutschrap erfolgreicher denn je, gleichzeitig wurde die Musikrichtung und ihre Subkultur medial noch nie heftiger umstritten. Gleich mehrere rappende Frauen gleichzeitig brechen derzeit mit Stereotypen des Deutschraps. Vizepräsidentin des Bundestags Claudia Roth sieht in einigen von ihnen Potential für ein neues Deutschland. [mehr]

Trojan Records Skinheads | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Album der Woche: This Is Trojan Wie Jamaica Sound eine gespaltene Gesellschaft retten kann

Desmond Dekker, Lee Scratch Perry, Jimmy Cliff - Vor 50 Jahren wurde das legendäre Label Trojan Records gegründet. Trojan hat aber mehr verändet als die Popkultur, der Jamaica-Sound des Labels steht für den Beginn der ersten multikulturellen Subkultur. Zum Jubiläum hat Label drei Doppel-CDs (Reggae, Rock Steady und Ska) veröffentlicht. [mehr]

Frauen im Musikbusiness: Collage von links: St. Vincent, Inga Humpe, Beyoncé, Doctorella, Lady Gaga | Bild: picture-alliance/dpa/Collage: BR zum Audio mit Informationen Pop – ein Boys Club Wie Frauen sich ihren Platz in der Poplandschaft immer noch erkämpfen müssen

Die größten Popstars unserer Zeit sind weiblich: Beyoncé, Lady Gaga, Taylor Swift. Man sollte meinen, Frauen wären in den Charts gut vertreten. Sind sie laut unserer Chartsanalyse in Zusammenarbeit mit der GEMA aber nicht. Und das ist nur ein Aspekt, der zeigt, dass die vermeintlich so innovative Musikbranche ein gewaltiges Frauenproblem hat. [mehr]

Cover: Ross from Friends - Family Porträt | Bild: Brainfeeder zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Ross from Friends | Gaika | G.Rag Y Los Hermanos Patchekos

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von The Spitfires, Ross from Friends, Gaika, G.Rag Y Los Hermanos Patchekos, Underworld & Iggy Pop, Astronauts, ShadowParty, Timi Hendrik, Denzel Curry, White Ring u. a. [mehr]

Ebony Bones | Bild: Antonello Trio zum Audio mit Informationen Album der Woche: "Nephilim" Hinter Orchester und Klapperschlangen-Beats steckt bei Ebony Bones eines der politischsten Alben des Jahres

Die Britin Ebony Bones ist räumlich auf Distanz gegangen zu Brexit und Trump. Aus Asien blickt sie auf den wiedererstarkten Rassismus ihrer Heimat. Ihr neues Album "Nephilim" ist eines der nachdenklichsten und politischsten dieses Jahres. [mehr]

Ebony Bones - Nephilim | Bild: beats international zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Ebony Bones | The Internet | Ty Segall

Die Neuheiten der Pop-Woche im kompakten Überblick: Wir hören hinein in die frischen Werke von Ebony Bones, Ty Segall, Herman Dune, Laurel Halo, Liars, Pram, Punch Brothers, We Are Muffy, Roo Panes und PR Newman. [mehr]

Mattiel: Mattiel (Cover) | Bild: Heavenly Recordings zum Audio mit Informationen Album der Woche: "Mattiel" Wenn retro rotzig wird: Mattiel entdeckt Neues im Alten

Mattiel klingt als ob Nancy Sinatra auf die Black Keys singen würde. Das Debüt von Mattiel Brown aus Atlanta ist retro ohne Ende. Warum auch nicht? Retro ist dann gut, wenn es Neues im Alten entdeckt. Und das ist hier der Fall. [mehr]