Bayern 2 - Zündfunk


14

Die Musik-Rundfahrt Unterwegs in Niederbayern mit Martin Steer von der Band Frittenbude

Martin Steer hat gerade sein Solo-Debüt "Bad Stream" veröffentlicht. Frittenbudes Hit "Mindestens in 1000 Jahren" wurde erst im vergangenen Jahr von unseren BR-Puls-Kollegen zum "Besten bayerischen Lied aller Zeiten" gewählt. Gratulation! Einsteigen, Abfahrt!

Von: Ralf Summer

Stand: 22.05.2018

In den Sendungen Zündfunk Magazin, dem Nachtmix und der Nachtsession auf Bayern 2 gab es in den letzten Jahren mehrere Spaziergänge durch die bayerische Musiklandschaft - durch den Englischen Garten in München, von Nürnberg nach Fürth, durch Nürnberg-Gostenhof, Augsburg, Regensburg, Würzburg oder um den Russweiher in Eschenbach in der Oberpfalz.

Nun steht eine Neuerung an. Erstmals geht es nicht zu Fuß oder per Rad sondern mit dem Auto durch die Gegend. Der Grund: Ein ganzer Regierungsbezirk will vermessen werden. Zusammen mit Martin Steer von der aus Landshut stammenden Band Frittenbude als Reisebegleiter und Guide.

Inzwischen leben die Electro-Live-Stars in Berlin. Mit Ralf Summer war Martin Steer aber einen Tag lang in dessen alter Heimat unterwegs, im Süd-Süd-Osten Deutschlands. Es geht von Landshut über Tiefenbach ins Plattenpresswerk My45, nach Deggendorf ins Cafe Holler, bis nach Viechtach in das Alte Spital. Außerdem hören wir Musiker und Musik aus Haindling, Passau, Pfarrkirchen, Regen und Simbach. 

Los geht's!


14