Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Helge Schneider auf einem Konzert in Tübingen | Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Dennis Duddek/ Eibner Pressefoto zum Artikel Konzert-Abbruch Helge hat die Bühne in Augsburg verlassen - und das zu Recht

„Das System ist fadenscheinig und dumm. Ich höre jetzt auf an dieser Stelle, Dankeschön.“ Mit diesen Worten hat Helge Schneider am Freitag die Bühne in Augsburg verlassen. Schade für die angereisten Fans. Aber wenn wir länger darüber nachdenken: Er hatte gute Gründe. Ein Kommentar. [mehr]

"Probewarnung bundesweit. Es besteht keine Gefahr" steht beim ersten bundesweiten Warntag auf einer Informationstafel am Alexanderplatz. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek Warum Deutschland so schlecht im Warnen ist

Die Flutkatastrophe hat gezeigt, dass Deutschland schlecht ist, wenn es darum geht, die Bevölkerung vor Gefahren zu warnen. Das ließe sich ändern. Doch eine Mischung aus mangelnder Fehlerkultur, Bräsigkeit und Digital-Dauer-Verpeiltheit verhindert das. Ein Kommentar. [mehr]

Amy Winehouse | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Zum 10. Todestag Amy Winehouse live beim Oxegen Festival 2008

Es war definitiv eines ihrer stärkeren Konzerte - Amy Winehouse live in Irland beim Oxegen Festival 2008. Und ohnehin sollte man Amy als große Soul-Interpretin in Erinnerung behalten und nicht als schlechten und betrunkenen Witz auf Youtube. Am 23. Juli 2011 ist Amy Winehouse an einer Alkoholvergiftung gestorben. [mehr]

Titelbild der MUH-Krautfunding-Kampagne | Bild: MUH zum Artikel Zwischen Frust und Aufbruch Drei Indie-Magazine während der Corona-Krise

Die Regale am Zeitschriftenkiosk werden immer leerer. Der Printmarkt hat es schwer - vor allem während Corona, denn das Anzeigengeschäft leidet. Wir haben bei drei Print-Magazinen nachgefragt, ob es nicht auch Chancen in dieser harten Zeit gibt. [mehr]

Andreas Müller hält Bücher ins Bild, die er geschrieben hat | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Jugendrichter Müller "Wer heute noch sagt 'Cannabis ist eine Einstiegsdroge', muss ausgelacht werden"

Jugendrichter Andreas Müller wurde bekannt für seine harten Urteile gegen junge Straftäter*innen. Berüchtigt wurde sein Kampf für die Legalisierung von Cannabis. Jetzt startet er auch auf Twitter mit klarer Kante durch. Ein Porträt. [mehr]

11.07.2021, USA, Truth or Consequences: Richard Branson, Unternehmer aus Großbritannien, beantwortet während einer Pressekonferenz im Spaceport America Fragen. Der britische Milliardär Branson ist mit seinem Raumschiff noch vor Amazon-Gründer Bezos ins Weltall geflogen und wohlbehalten wieder auf der Erde gelandet. Die «VSS Unity» stieg heute Bransons Firma Virgin Galactic zufolge nach dem Start im US-Bundesstaat New Mexico auf eine Höhe von mehr als 80 Kilometern. Foto: Susan Montoya Bryan/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Susan Montoya Bryan zum Artikel #failoftheweek Warum der Weltraum-Trip von Richard Branson eine gute Sache ist

Ja, der Weltraumflug von Richard Branson war cringe as hell. Und trotzdem ist die Kritik daran auch etwas kleingeistig. Denn es gibt gute Gründe, sich ins All aufzumachen, kommentiert Christian Schiffer. [mehr]

Grafik zu Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story | Bild: BR zum Artikel Podcast "Wild Wild Web" Wie Kim Dotcom zu einer Symbolfigur des Internets wurde - gehasst, verehrt, gejagt

Wie wurde aus Kim Schmitz aus Kiel, Kim Dotcom, der Lieblingsfeind der internationalen Film- und Musikindustrie? Dessen Sharing-Plattform Megaupload viele von uns genutzt haben – und der dafür vielleicht 80 Jahre ins Gefängnis muss. Der Podcast „Wild Wild Web“ erzählt seine Geschichte – und die des Internets gleich dazu. [mehr]

Loredana | Bild: Loredana zum Audio mit Informationen Apo Don Me Wie Albaner*innen deutschen Pop verändern

Was macht Musiker wie Noizy, Azet, Loredana, Dardan, Mozzik, Ardian Bujupi oder Gent so erfolgreich? Wie verbinden sie ihre deutsch-albanischen Identitäten? Und warum bitteschön sind sie eigentlich noch nicht im Feuilleton angekommen - bei Millionen von Streams? Sendung von Malcolm Ohanwe [mehr]

09.07.2021, Großbritannien, London: Fußball: EM, Italien - England, vor dem Finale in Wembley. Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, steht vor dem mit englischen Fahnen dekorierten Eingang der 10 Downing Street und hält ebenfalls eine englische Fahne. Foto: Tayfun Salci/ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Tayfun Salci zum Artikel Interview mit Dietrich Schulze-Marmeling Ist diese Europameisterschaft zu politisch geworden?

Das Herz-Symbol von Leon Goretzka, Regenbogenarena in München, 60.000 in Wembley, trotz Corona - ist diese Europameisterschaft 2020 zu politisch ausgefallen. Wir fragen den Fußball-Autor Dietrich Schulze-Marmeling. [mehr]

Swedische Supermarktkette Coop | Bild: Coop zum Artikel #failoftheweek Wer die digitale Gesellschaft sicher machen möchte, der muss sie analoger machen

Diese Woche erlebte Schweden eine Infrastruktur-Apokalypse. Hacker legten einen Supermarkt lahm. Aber der Angriff zeigte auch: Analog ist nicht nur okay - analog könnte uns als eine Art doppelter Boden sogar retten. Und zwar vor der Verwundbarkeit im Digitalen. Ein Kommentar. [mehr]

Shida Bazyar | Bild: Tabea Treichel zum Artikel Schriftstellerin Shida Bazyar "Meine Lebensrealität in Literatur wiederzufinden, ist so heilsam"

Rechter Terror, die Freundschaft zwischen drei Frauen und ein brennendes Haus. Shida Bazyar hat einen Roman wie einen Showdown geschrieben. Wir haben mit Shida Bazyar über ihr Buch, Rassismuserfahrungen und die Debatte über die sogenannte Identitätspolitik gesprochen. [mehr]


Bestseller-Autor Benedict Wells | Bild: picture alliance / SvenSimon | Anke Waelischmiller/SVEN SIMON zum Audio mit Informationen Bestseller-Autor Benedict Wells lässt im Gästemix Literatur und Musik miteinander verschmelzen

Benedict Wells ist erst 37 Jahre und hat mehr als eine Million Leser*innen. Sein fünfter Roman „Hard Land“ ist gerade wieder in den Top 5 der deutschen Büchercharts. Zu seinen Büchern veröffentlicht der gebürtige Münchner jedes Mal eigene Soundtracks. Im Zündfunk Gästemix wählt der Schriftsteller seine Lieblingslieder aus, redet über seine Figuren und Geschichten und erzählt, wie wichtig Musik für sein Schreiben ist. [mehr]


Die Autorin Margherita Bettoni | Bild: Johannes Mitterer zum Artikel Margherita Bettoni im Interview "Bei Femiziden versuchen Männer oft, die Frau nicht nur zu töten, sondern regelrecht zu vernichten"

Alle drei Tage stirbt eine Frau durch häusliche Gewalt. Das ist die Realität in Deutschland. Femizide sind keine Seltenheit und werden oft nicht als solche benannt. Warum Männer so oft Frauen töten und was wir dagegen tun müssen, besprechen Laura Backes und Margherita Bettoni in ihrem neuen Buch. Wir haben mit einer von ihnen gesprochen. [mehr]

Am 16.08.2020 protestieren Schüler*innen vor dem Bildungsministerium in London dagegen, dass coronabedingt ein Algorithmus ihre Abschlussnoten ermittelt. | Bild: picture alliance / NurPhoto | Dominika Zarzycka zum Artikel #failoftheweek Warum wir gegen Algorithmen auf die Straße gehen sollten

Bei Amazon entlässt eine KI Subunternehmer. Wer Pakete nicht schnell genug liefert, fliegt. Nach dem Motto: „Die Bahnschranke war zu? Mir doch egal!“ Gegen eine solche Praxis braucht es viel mehr Gegenwehr. Ein Kommentar. [mehr]


Tanzende Menschen im grünen Licht | Bild: dpa/Picture Alliance zum Artikel #failoftheweek Wer elektronische Tanzfesseln fordert, hat die Pandemie nicht verstanden

Stuttgart will in einem Modellprojekt mit schlüsselanhängergroßen Trackern überwachen, ob sich Clubbesucher zu nahe kommen. Wer auf eine elektronische Tanzfessel setzt, hat Corona nicht verstanden – kommentiert Christian Schiffer. [mehr]


Marlene Engelhorn | Bild: Privat zum Artikel Marlene Engelhorn Diese Studentin will 90 Prozent ihres Millionenerbes spenden - weil es nicht besteuert wird

Die ProPublica-Stiftung hat gerade aufgedeckt, dass Amerikas Milliardäre kaum Steuern zahlen. Aber: Wer vermögend ist, muss nicht zwangsläufig Steuervermeider sein. Manche fordern sogar explizit mehr Steuern. Die 29-jährige Germanistik-Studentin Marlene Engelhorn aus Österreich zum Beispiel. Sie wird viele Millionen erben und will 90 Prozent davon spenden. Wie konnte es dazu kommen? [mehr]

J. Mascis, Szenenbild aus “Freakscene - The Story of Dinosaur Jr.” | Bild: Dok.Fest München / Freakscene zum Artikel Filmtipps Drei Filme, die Ihr beim DOK.fest München online sehen solltet

Zum zweiten Mal findet das Münchner Dok.Fest pandemiebedingt im Netz statt. Zwischen dem 5. und 23. Mai sind 131 Filme online zu sehen. Hier drei Werke, die Ihr auf keinen Fall verpassen solltet! [mehr]


Das Team America in Paris | Bild: picture-alliance / Mary Evans Picture Library | - zum Artikel Streitbare Filmklassiker Warum Team America zwar immer noch lustig, aber trotzdem schlecht gealtert ist

„Team America – World Police“ aus dem Jahr 2004 gilt für viele heute immer noch als einer der besten Satire-Filme aller Zeiten. Andere behaupten, dass man so einen Film heute nicht mehr produzieren könnte, weil er zu platt und in Teilen rassistisch ist. Beide Seiten haben Recht. Ein Kommentar. [mehr]


Schauspielerin Senta Berger im Jahr 2020 | Bild: picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON zum Modulartikel Schauspielerin Senta Berger "Hinter jeder Abtreibung steckt auch ein Mann - und ich möchte, dass sich diese Männer solidarisieren"

Am 6. Juni 1971 druckte das Magazin „Stern“ auf seine Titelseite die Köpfe von 30 prominenten und nicht prominenten Frauen, die bekannten „Wir haben abgetrieben“. Die berühmte Schauspielerin Senta Berger war einer dieser Köpfe. Wie bewertet sie diesen Tabubruch heute? Wir haben sie getroffen. [mehr]