Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Rose Byrne und Ethan Hawke | Bild: dpa picture alliance zum Artikel Neu im Kino In der Romantic-Comedy "Juliet, Naked" von Nick Hornby läuft alles wie immer - fast alles

In Nick Hornbys „Juliet, Naked“ geht es wieder einmal um liebenswerte Menschen, die sich mit einem Leben abfinden müssen, das sie sich mal irgendwie größer vorgestellt hatten. Alles läuft in etwa so, wie man das von einer Nick-Hornby-Geschichte erwartet - bis auf einen Unterschied. [mehr]

Hassan Akkouch in 4 Blocks | Bild: Turner Network Television zum Artikel "4 Blocks"-Darsteller Hassan Akkouch über den Weg vom Flüchtling zum Serienstar

Hassan Akkouch hat eine einzigartige Laufbahn: Nach Deutschland geflohen mit zwei Jahren, unrechtmäßig in den Libanon abgeschoben mit 14, nach sechs Wochen wieder zurückgekommen und Schauspieler geworden. Im Interview spricht der "4 Blocks"-Darsteller über seinen Werdegang und seine Rollen. [mehr]

Eine der Protagonistinnen von #Female Pleasure | Bild: Filmcoopi Zürich AG zum Artikel Film "#Female Pleasure" Diese Doku zeigt den Kampf für die weibliche Lust

Sexuelle Selbstbestimmung ist für viele Frauen dieser Welt noch in weiter Ferne. Der Dokumentarfilm "#Female Pleasure" von Barbara Miller präsentiert fünf Frauen, die sich dagegen wehren. [mehr]

Robin Wright in House of Cards | Bild: Netflix zum Artikel House of Cards ohne Kevin Spacey Das Böse ist jetzt nur noch weiblich

Die sechste Staffel von "House of Cards" ist auch die letzte, und die erste ohne den einstigen Hauptdarsteller Kevin Spacey. Jetzt versucht die Serie, sich von seinem Geist zu emanzipieren - mit Robin Wright als Claire Underwood, der Matriarchin des Bösen. [mehr]

Mandy - Szene aus dem Film | Bild: Drop-Out Cinema zum Artikel Neu im Kino "Mandy" ist das düsterste Horrorkino seit David Lynch – und jetzt schon Kult!

Ein konventioneller Rache-Thriller, der aber formal alle Ketten sprengt! In opulenten Bildern leidet und wütet Nicolas Cage durch den Film und glänzt als Heavy-Metal-Monster. Dieser Horrorfilm ist schon jetzt ein Mitternachts-Favorit. [mehr]

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), schaut sich auf der Raumfahrtausstellung (ILA) 2018 den Roboter CIMON (Crew Interactive MObile CompanioN) an. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Podcast zum Zündfunk Netzkongress Folge 7: Brauchen wir eine Kanzler-KI?

Vor ein paar Jahren hatten ein Kumpel und ich eine dumme Idee. Wir gründen eine Partei: Die DCP - die deutsche Computerpartei. Diese hat nur ein Ziel: Die Erschaffung einer ultimativen Kanzler-KI. Ich möchte von Technik-Philosoph Mads Pankow wissen: Ist die DCP eine Schnapsidee - oder ist robotisierte Politik die Zukunft? [mehr]

Bohemian Rhapsody - Filmstill | Bild: 20th Century Fox zum Artikel Neu im Kino Das Freddy Mercury-Biopic "Bohemian Rhapsody" spielt das schwule Leben des Sängers runter - das ist ärgerlich

„Bohemian Rhapsody“ will uns weismachen, dass die größte Liebe der schwulen Ikone Freddy Mercury kein Mann, sondern seine blonde Jugendfreundin war. Damit verspielt der Film die Möglichkeit, dem Sänger ein echtes Denkmal zu setzen. [mehr]

Dokumentarfilm "Die Gentrifizierung bin ich" | Bild: film coopi zum Artikel Film "Die Gentrifizierung bin ich" Wie ein ehemaliger Hausbesetzer der Gentrifizierung assistiert

Aus dem Hausbesetzer ist ein Hausbesitzer geworden: Thomas Haemmerli erzählt in dem Film "Die Gentrifizierung bin ich" seine Geschichte - und leistet damit einen unterhaltsamen und kontroversen Beitrag zur aktuellen Diskussion über Wohnraum. [mehr]

"Hier nur privat" ist der Podcast zum Zündfunk Netzkongress | Bild: BR zum Audio Der Podcast zum Zündfunk Netzkongress Folge 4: Killt die EU die Netzkultur? Mit Julia Reda

Vor zwei Wochen hat das EU-Parlament einer umstrittenen Urheberrechtsreform zugestimmt: Uploadfilter sollen schon bald Urheberrechtsverletzungen, also Memes und Gifs, rausfiltern, bevor sie überhaupt gepostet werden. Wir haben mit Julia Reda, einer der schärfsten Kritikerinnen der Reform, gesprochen. [mehr]

Szenenbild aus "Ava" von Regisseurin Léa Mysius | Bild: Eksystent Distribution zum Artikel Neu im Kino: "Ava" Der französische Kinofilm"Ava" könnte dramatisch und schwer sein, entscheidet sich aber für Optimismus und Anarchie

Ava ist 13. Bald wird sie erblinden. Doch statt sich in Depressionen fallen zu lassen, verwirklicht sie radikal ihre Träume. Regisseurin Léa Mysius hat einen Film gedreht, der die Freiheit feiert. Er zählte zu den Highlights in Cannes. [mehr]

Mann langweilt sich während der Arbeit | Bild: picture alliance/Bildagentur-online zum Artikel Neues Buch von David Graeber Überflüssig und völlig sinnfrei: Warum die Hälfte aller Jobs Bullshit sind

Na, googelst Du Katzenbabys während der Arbeit oder durchforstest das Netz nach Bewässerungstipps für Deinen Kaktus? Dann hast Du vielleicht einen Bullshit-Job. Denn laut Autor David Graeber sind die Hälfte aller Jobs überflüssig: Es ist ganz egal, ob sie gemacht werden oder nicht. [mehr]


Mosaik von Lou Reed | Bild: picture-alliance / dpa zum Artikel Lou Reed-Biograf Anthony DeCurtis Lernt den Journalisten kennen, den Lou Reed nicht gehasst hat

Lou Reed auf 500 Seiten. Unter dem Titel "A Life" hat der Journalist Anthony DeCurtis Ende 2017 ein umfassendes Werk über den New Yorker Musiker geschrieben. DeCurtis war einer der wenigen Musikjournalisten, die Lou Reed ernst nahm. Wir haben ihn in New York besucht. [mehr]


Liv Strömquist: Der Ursprung der Liebe, avant-verlag 2018 | Bild: Liv Strömquist/avant-verlag zum Artikel What is love? Die schwedische Feministin Liv Strömquist erklärt uns in ihrem Comic den Ursprung der Liebe

"What is love" fragt sich die schwedische Politikwissenschaftlerin und Comiczeichnerin Liv Strömquist. Gebrochene Frauenherzen, triebgesteuerte Männer, die Liebe als eine Himmelsmacht. Sorry: Alles Quatsch. Strömquist ist schlau - und vor allem lustig! [mehr]

Präraffaelitisches Gemälde | Bild: Christiane Frohmann/Twitter zum Audio Der Podcast zum Zündfunk Netzkongress Folge 9: Wie die Prä-Raffaelitischen Girls im Netz aufklären und gegen Hass kämpfen

Auf dem Zündfunk Netzkongress 2018 war der Hass immer wieder Thema. Christiane Frohmann war dort Speakerin, sie muss durch rechte Trolle immer wieder in die hässliche Fratze des Netzes blicken. Dabei will sie nur aufklären - und zwar mit Gemälden aus der Malerschule der Präraffaeliten. [mehr]


google, homepage, Bildschirm, Lupe | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neues Feature "Google Discover" Wie Google uns Antworten geben will, bevor wir überhaupt Fragen stellen

Googles übersichtliche weiße Startseite war die vertraute Konstante im Internet. Die wird sich jetzt ändern, zumindest auf Smartphones. Google Discover soll unsere Gedanken erahnen und filtern, noch bevor wir wissen, was wir wollen. [mehr]


Sophie Passmann auf dem Zündfunk Netzkongress 2018 | Bild: BR/Matthias Kestel zum Audio Der Podcast zum Zündfunk Netzkongress Folge 8: Live vom Zündfunk Netzkongress mit Sophie Passmann und Johannes Klingebiel

Der Zündfunk Netzkongress 2018 hat einen Haufen von Vorträgen und Diskussionen einen Blick in unsere digitale Gegenwart und Zukunft gewagt, und wir tun das gleiche in dieser Folge. Moderatorin Sophie Passmann spricht über Influencer und Johannes Klingebiel vom Innovationsteam der Süddeutschen Zeitung stellt uns Thesen für die Wiesn 2040 vor. [mehr]

Husein ist Friseur aus Afrin, Syrien, 24 und schwul. Er ist mit seiner Cousine verheiratet und hat eine kleine Tochter. | Bild: Bradley Secker/COIN FILM GmbH zum Artikel Der Dokumentarfilm "Mr. Gay Syria" Unter doppeltem Druck

Ein Doppelleben, hier als Familienvater, dort als Mitglied der schwulen Szene: Husein, der mit Frau und Kind nach Istanbul geflohen ist, wird in Istanbul zum "Mr. Gay Syria" gewählt. Ayse Topraks Dokumentarfilm zeigt die Geschichte des queeren Flüchtlings, der es in beiden Welten schwer hat. [mehr]


Jennifer (Laura Dern)  und ihr 13-jähriges Ich Jenny (Isabelle Nélisse) sitzen auf dem Boden einer öffentlichen Toilette (Szenenbild "The Tale)
| Bild: ZDF/Kyle Kaplan zum Artikel Einer der wichtigsten Filme des Jahres „Wir dürfen nicht mehr wegschauen“ – Der mutige Film „The Tale“ erzählt die Geschichte eines Missbrauchs

Als erste große Liebe speichert die 13-jährige Jenny ihre Beziehung zu ihrem sehr viel älteren Sportcoach ab. Erst 30 Jahre später begreift sie, dass sie missbraucht wurde. Regisseurin Jennifer Fox hat ihre persönliche Geschichte als „Fictional Memoir“ verfilmt. Und mit „The Tale“ einen der wichtigsten Filme des Jahres gemacht. [mehr]


Szenen aus der HBO-Serie "The Deuce" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Serie von The Wire-Schöpfer David Simon geht in die 2. Staffel "The Deuce" ist nicht "The Wire" - aber Porno hat eben seine eigenen Geschichten

Knallbunte Pimps: Die HBO-Serie" The Deuce" von Wire-Schöpfer David Simon beleuchtet die Porno-Industrie der 70er in New York. Die erste Staffel war ein Porträt über Märkte und Macht. Kann Staffel 2 das hohe Niveau halten? [mehr]