Bayern 2 - Zündfunk


20

Image-Lüge oder Zukunftsvision Aus alt mach neu - Wie nachhaltig ist Recycling in der Mode?

Turnschuhe aus alten Plastikflaschen, Kaschmir-Pullover aus recyceltem Garn, Kleidersammlungs-Aktionen in den Läden großer Marken. Da können wir Konsumenten eigentlich nicht mehr viel falsch machen – oder doch?

Von: Sophie Dezlhofer

Stand: 21.03.2018

Turnschuhe aus alten Plastikflaschen, Kaschmir-Pullover aus recyceltem Garn, Kleidersammlungs-Aktionen in den Läden großer Marken: Das Versprechen von Nachhaltigkeit in der Mode begegnet uns immer öfter. Wenn zunehmend mehr Firmen fair und nachhaltig produzieren, können wir als Konsumenten eigentlich nicht mehr viel falsch machen - oder doch? Wie weit verbreitet ist Recycling in der Mode tatsächlich? Und ist Recycling eine nachhaltige Methode oder schlicht Greenwashing der Konzerne auf Kosten von Natur und Mensch?

Der Zündfunk Generator trifft die Autorin und Expertin für Greenwashing Kathrin Hartmann, den Textilingenieur Kai Nebel, der die Textilforschung an der Hochschule Reutlingen leitet, und Franziska Uhl, Studentin der Textiltechnologie, die seit mehr als zwei Jahren kein neues Kleidungsstück mehr gekauft hat und auf un petit sourire darüber bloggt.

Eine ganze Sendung zu diesem Thema - den Zündfunk Generator - könnt ihr hören, indem ihr auf das obige Bild klickt.


20