Bayern 2 - Zündfunk

Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Zündfunk Generator Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Stand: 23.10.2018

Grafik Generator | Bild: Zündfunk

Ein genauer Blick auf die Welt

Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der Zündfunk Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.

Radio-Teleskope | Bild: picture alliance/AFP Creative zum Audio mit Informationen Zwischen Science und Fiction Eine Kulturgeschichte der Alien-Jagd

Außerirdisches Leben wäre die größte Entdeckung der Menschheitsgeschichte. Fernab von Regierungsprogrammen und Verschwörungstheorien suchen Menschen auf der ganzen Welt den Nachthimmel ab - und verraten dabei mehr über uns Erdenbewohner als über den Kosmos. [mehr]

Boykott - des BDS    Der SS und SS | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Nahostkonflikt Warum die BDS-Bewegung die Pop-Welt spaltet

Künstler im Stellvertreterkrieg: Aus Protest gegen die Siedlungspolitik Israels boykottieren BDS-Aktivisten und Künstler Veranstaltungen in Israel – und setzen andere Kollegen unter Druck. Umgekehrt werden aber auch die Boykotteure selbst zu Boykottierten. [mehr]

100 Jahre Freistaat sind genug! (Symbolbild) | Bild: dpa/chromorange/Montage: BR zum Audio mit Informationen Eisner, Ludwig II, Wittelsbacher 100 Jahre Freistaat sind genug! Manifest für ein anderes Bayern

Die Räterepublik wird nie zurückkehren! Die Monarchie auch nicht! Und lasst dem Kini seine Ruhe!! Was wir brauchen ist ein anderes Bild von Bayern. Zeit für ein Manifest. [mehr]

Frau an einem Computer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Hacking The Gender Wie Männer Frauen in der Digitalwirtschaft das Leben schwer machen

"White male nerds" oder "brogrammers" - das Silicon Valley entlarvt sich zunehmend als Manifestation der "Bro-Culture". Der Generator-Podcast fragt: Wie ist die Tech-Branche so sexistisch geworden und was für Ansätze gibt es, das zu ändern? [mehr]

Rob ist er der wahrscheinlich älteste Techno-DJ Berlins | Bild: privat zum Audio mit Informationen Der Hippie und der Anarchist Eine Reflexion linker Utopien in 30 Jahren Techno

Vor 30 Jahren eröffnete das UFO, ein winziger Kellerclub für Acid House direkt am Schlesischen Tor nahe der Mauer in Berlin. Ein Jahr später fand auf dem Ku'damm die erste Love Parade statt, heute ist Techno eine weltweite Massenkultur. [mehr]

 Reichstagsgebäude, Berlin | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Staatsform in der Krise Die Demokratie retten! Oder erst mal eine schaffen?

Orban, Trump, AfD: Demokratien sind weltweit in Gefahr. Was tun? Der Zündfunk hat mit drei Demokratierettern gesprochen: Mit Autor Jürgen Wiebicke, Wirtschaftswissenschaftlerin Friederike Habermann und der Hackerin Fiona Krakenbürger. [mehr]

Keith Richards und Patti Henson 1980 in New York. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Buch: "Under My Thumb" Künstlerinnen und Musikjournalistinnen über das Verhältnis zum Pop und seinen männlichen Protagonisten

Heißes Sexsymbol, dummes Spielzeug: Kann man als Frau Popmusik lieben, die Frauen herabwürdigt? Ja, sagen Musikjournalistin Manon Steiner und viele ihrer Kolleginnen in dem Sammelband "Under My Thumb": Denn Kunst ist Kunst - und niemals eindimensional. [mehr]

Testperson mit einem Elektroden-Helm an der TU München 2014 | Bild: picture-alliance/dpa/Michaela Handrek-Rehle zum Audio mit Informationen Das Ende der Gedankenfreiheit? Über die kommerzielle Erschließung unseres Gehirns

Stell dir vor, du könntest direkt mit deinem Gehirn tippen. Die großen Tech-Unternehmen investieren gerade Millionen in die Erforschung so genannter Computer-Hirn-Schnittstellen. Christiane Miethge über einen Science-Fiction Traum mit unheimlichen Nebenwirkungen. [mehr]

Montage aus dem Bild einer Demonstration von Rechten und dem Albumcover "Advanced Chemistry" von 1995 | Bild: Demonstrations-Bild: picture-alliance/dpa, Albumcover: 360 Grad Records/EMI, Montage: BR zum Audio mit Informationen Linke Strategien, von rechts vereinnahmt "Fremd im eigenen Land": Warum Rechte vieles sind, aber nicht einfallsreich

Menschen mit rechter Gesinnung kopieren, was ihre politischen Gegner als Strategien erfunden haben. Kaum ein Beispiel zeigt das so eindringlich wie der Satz "Fremd im eigenen Land", der in der ermächtigenden, jungen Rapkultur geprägt wurde und heute bei der AfD gelandet ist. [mehr]

Ein Holzmännchen vor dem Facebook-Logo | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wir werden Werbung Der "Creepiness-Faktor": Wie Facebook Werbung personalisiert

Werbung auf Facebook wird immer gezielter, immer intelligenter. Sogar der emotionale Zustand einer Nutzerin könnte in Zukunft für Werbetreibende transparent sein. Wer Facebook weiter nutzt, kann gegen das Datensammeln nicht viel unternehmen, aber was viele vielleicht gar nicht wissen: man kann die personalisierte Werbung auch ausschalten. [mehr]