Bayern 2 - Zündfunk

Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Zündfunk Generator Ideen aus Pop, Kultur und Gesellschaft

Stand: 23.10.2018

Grafik Generator | Bild: Zündfunk

Ein genauer Blick auf die Welt

Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der Zündfunk Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe. Kommentare zu Zeitgeschehen und Zeitgeist - auf essayistische Art und Weise.

Philadelphians Rally Strong Against Far Right Extremists Groups auf der Straße am November 17, 2018 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen The Kids are Alt Right? Das sind die medialen Pop-Strategien der Neuen Rechten

Die Jugendrevolten waren tendenziell links und auf keinen Fall rechts. Wenn du heute deine Eltern schockieren willst, dann musst du Donald Trump wählen, das empfehlen führende Köpfe der amerikanischen Alt Right. Dieser Generator-Podcast fragt: Are The Kids Alt Right? [mehr]

Frau an einem Computer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Hacking The Gender Wie Männer Frauen in der Digitalwirtschaft das Leben schwer machen

"White male nerds" oder "brogrammers" - das Silicon Valley entlarvt sich zunehmend als Manifestation der "Bro-Culture". Der Generator-Podcast fragt: Wie ist die Tech-Branche so sexistisch geworden und was für Ansätze gibt es, das zu ändern? [mehr]

Union Jack | Bild: picture alliance / Sven Simon zum Audio Zündfunk Generator Im Herzen des Brexit

Christian Werthschulte hat Anfang des Jahrtausends in der nordenglischen Kleinstadt Rochdale gewohnt. Seitdem geht es dort bergab. Und 2016 wählte Rochdale beim Brexit-Referendum mit großer Mehrheit "Leave". Jetzt ist Christian Werthschulte nach Rochdale zurückgekehrt: Er will herausfinden, was in der ehemaligen Herzkammer der britischen Arbeiterbewegung passiert ist. Und: Was Morrissey damit zu tun hat. [mehr]

Happelmanns Sprecherin Helene Duldung (l) spricht bei der Eröffnung vor dem deutschen Pavillon auf der Art Biennale Venedig 2019, während die Künstlerin Natascha Süder Happelmann neben ihr steht.  | Bild: picture alliance/Felix Hörhager/dpa zum Audio Politisiert Euch! Warum die Kunst wieder näher an die Gesellschaft rückt

Schon ein Dilemma: Die Kunst soll in Bildern erzählen, Ungewohntes sichtbar machen oder gar das Zukünftige ahnen. Und dann ist es auch wieder nicht recht. Ein Zündfunk-Generator zur Schönheit der Frage nach dem feinen Unterschied von Kunst und Politik. [mehr]

Attac-Aktion beim G20 in Hamburg 2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Konflikt um die Gemeinnützigkeit Attac, Deutsche Umwelthilfe, Peta - Zivilgesellschaftliches Engagement unter Beschuss?

Wenn einem Verein die Gemeinnützigkeit aberkannt wird, belastet das die Arbeit erheblich. Attac wurde 2014 die Gemeinnützigkeit entzogen. Auch andere Vereine sind bedroht. Was steckt da dahinter? Und was bedeutet dieser Konflikt für zivilgesellschaftliches Engagement? [mehr]

Konzert | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Harder, better, faster, stronger Berthold Seliger über das, was im Konzert-Business falsch läuft

Monopole, Sponsoring und Big Data – bei Konzerten steht heute oft das Geldverdienen im Vordergrund. Mit dem Autor Berthold Seliger sprechen wir darüber, warum das die kulturelle Vielfalt bedroht und was man gegen die Dominanz der Unterhaltungs-Riesen tun kann. [mehr]

Techno-Demo in Berlin, 27.5.2018: Demonstrantin hält Plakat mit dem Slogan "Bass kennt keine Nation" | Bild: picture alliance / NurPhoto zum Audio mit Informationen „Dance of Urgency“ Von Tiflis bis Berlin: Techno wird wieder politisch

"AfD wegbassen": Im Mai letzten Jahres riefen die Berliner Clubs zur Demo - es kamen 60.000 Menschen. In Tiflis gab es eine Raveolution. In Wien arbeitet man an Techno Think Tanks. Florian Fricke erklärt, warum Techno wieder politisch wird. [mehr]

Was Ostdeutsche und Migranten vereint Bild | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Gemeinsam außen vor? Was Ostdeutsche und Migranten vereint

Unsere Autorin Anne Fromm entdeckt die Ossi in sich, unser Autor Sammy Khamis seinen inneren Kanacken. In dieser Sendung suchen sie nach Gemeinsamkeiten und unterschieden. Sie stellen fest: Ablehnung erfahren beide, aber macht das auch beide gleich? [mehr]

Allgäu Panorama | Bild: BR zum Audio mit Informationen Dunkle Machenschaften im Allgäu Mafia, Dschihad, Neonazis - das Allgäu neu entdeckt

Das Allgäu hat den Ruf eines unschuldigen Bilderbuch-Idylls. Soweit so bekannt. Doch in den letzten Jahren hat sich hier auch das organisierte Verbrechen breitgemacht, treiben Schmuggler, Drogendealer und Islamisten ihr Unwesen. Wie geht das zusammen? [mehr]

Berlin 1989 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die DDR und Ich Eine Jugend in der Wende

Eine Jugend diesseits und jenseits der Mauer. Eine Generation, geboren in der Wende. Was vereint sie, was trennt sie? Was lernten sie damals in der Schule, aus den Medien, von ihren Eltern - und wie denken sie heute darüber? Drei Autoren erzählen uns persönliche Geschichten, die über das bloße "Wessi vs. Ossi" Schema hinausgehen. [mehr]