Bayern 2 - Zündfunk

Generator Podcast Wie Frauen in Osteuropa Politik von unten machen

Der Widerstand ist weiblich. Von der Künstlerin über die Aktivistin zur Unternehmerin und Journalistin. Nika Vodvood, Martina Kojic, Nasta Bazar und Angelina Kariakina engagieren sich gegen Russlands Krieg in der Ukraine und setzen sich für die Geflüchteten ein.

Von: Shahrzad Osterer

Stand: 27.05.2022

Seit die russische Armee in der Ukraine einmarschierte, sehen wir in den Medien vor allem Männer: Soldaten an der Front, Wolodymyr Selenskyj in seinen täglichen Videobotschaften, Ex-Generäle und Außenpolitik-Experten in den Talkshows. Vor der Kamera sind alle männlich.

Der Widerstand ist weiblich

In der Ukraine, in Weißrussland, Polen - und selbst in Russland - sind aber auch sehr viele Frauen aktiv. Für Geflüchtete und gegen die aggressive Politik Putins und seiner Männer. In Wien und Krakau haben wir für diesen Generator Frauen getroffen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise engagieren. Für Geflüchtete, für Rechtstaatlichkeit und Demokratie. Und dabei ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Martina Kojic organisiert seit Beginn des Krieges Fluchtmöglichkeiten aus der Ukraine. Ihre Initiative hat bis heute mehr als 5000 Geflüchtete evakuiert.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

mademoisellemartina

Instagram-Beitrag von mademoisellemartina | Bild: mademoisellemartina (via Instagram)

Die Künstlerin Nika Vodvood, alias nixelpixel, klärt auf ihrem YouTube-Kanal jungen Menschen über Feminismus und Frauenrechte auf. Die 28-Jährige ist im russisch-sprachigen Raum mittlerweile eine feministische Ikone.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

гладим и обожаем нашу собаку 40 минут (чуня + nixelpixel=❤️) | Bild: nixelpixel (via YouTube)

гладим и обожаем нашу собаку 40 минут (чуня + nixelpixel=❤️)

Nasta Bazar ist eine queer-feministische Aktivistin aus Belarus, die aus ihrem Land flüchten musste, weil sie um ihr Leben gefürchtet hat.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Interview with Nasta Bazar | Неудобные вопросы о феминизме | Bild: DRA e.V. (via YouTube)

Interview with Nasta Bazar | Неудобные вопросы о феминизме

Angelina Kariakina ist Nachrichtenchefin beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk in der Ukraine. Ihr Fokus richtet sich auf die Situation der Frauen während des Krieges.

Tweet-Vorschau - es werden keine Daten von Twitter geladen.

Angelina Kariakina 4 killed and 7 injured today in Kharkiv under the #Russian fire, local authorities report. Residents are asked to stay in shelters #StopRussia #RussianInvasion

Mit einem Klick auf das Bild oben startet ihr die Sendung. Und hier könnt ihr den Generator-Podcast abonnieren!