Bayern 2 - Zündfunk


14

Generator Podcast "Pink Resistance" - Wie Donald Trump den Mainstream Pop politisierte

Musik verbindet und war schon immer wichtig für soziale Bewegungen. Joan Baez, Tori Amos oder Tracy Chapman lieferten damals den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung. Heute hat die Politik den Mainstream-Pop erreicht, und damit Lady Gaga, Madonna, Billie Eilish und Beyoncé. Was Donald Trump damit zu tun hat, hört Ihr in diesem Generator.

Von: Katja Engelhardt und Vanessa Schneider

Stand: 08.10.2020

Die Präsidentschaftswahl von Donald Trump und die regressive Politik seiner Regierung hat jetzt auch den Charts-Pop erreicht. Die "Pink Resistance" ist nicht ganz vergleichbar mit der Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre. Nicht so offensichtlich hörbar wie bei Joan Baez, Tori Amos oder Tracy Chapman - explizit politische Künstler*innen der Vergangenheit. Aber mit der Amtszeit von Trump treffen Pop und Politik nun auch im massenwirksamen Charts-Mainstream aufeinander.

Der Pop wird politisch

In der Popkultur finden heute viele Bewegungen mächtige, laute und sendungsbewusste Fürsprecher*innen, die sich als Identifikationsfiguren anbieten: Darunter globale Megastars wie Lady Gaga, Madonna, Billie Eilish und Beyoncé, die sich über soziale Medien, öffentliche Auftritte und Demonstrationen nicht nur für Women’s Rights, sondern aktiv für Black Lives Matter, undokumentierte Einwanderer und LGBTQ+-Rechte einsetzen.

Wie sich die "Pink Resistance" von früheren Protestbewegungen im Pop unterscheidet und warum diese Bewegung aus diversen Subkulturen seit 2016 auch die mehrheitlich weißen, weiblichen Megastars erfasst hat, darüber sprechen wir mit der Protestmusikerin MILCK ("Quiet"), der Kommunikationswissenschaftlerin Stephanie Schartel-Dunn und Popmusik-Forschern.

Wir hören uns den Sound der "Pink Resistance" an und zeigen auf, ob dieses politische Engagement eigennützige Ziele verfolgt oder sogar die bevorstehende US-Wahl beeinflussen könnte.

Mit einem Klick auf das Bild startet Ihr die Sendung. Und hier könnt Ihr den Generator-Podcast abonnieren!


14