Bayern 2 - Zündfunk


69

#failoftheweek B-Promis, was hat Corona nur aus Euch gemacht?

Detlef D Soost, Til Schweiger, Sonja Zietlow, Senna Gammour, Attila Hildmann und natürlich Xavier Naidoo: Sie allen haben in der letzten Zeit Corona-Verschwörungstheorien verbreitet. Was ist los mit den deutschen B-Promis? Hauptsache, Alessio geht’s gut, kommentiert Christian Schiffer.

Von: Christian Schiffer

Stand: 08.05.2020

Der vegane Koch Attila Hildmann verbreitet Verschwörungstheorien auf seinem Instagram-Kanal | Bild: Attila Hildmann/Instagram Screenshot

Liebe Promis,

was haben wir Euch früher vergöttert! Wir haben Euch zugeguckt beim sanften Hinabsteigen von neonbeleuchteten Showtreppen. Wir haben fasziniert zugesehen, wie ihr auf roten Teppichen entlang stolziert seid und im „provokanten“ Abendkleid vor der Sponsorenwand ins Blitzlichtgewitter Euer Gewinnerlächeln gelächelt habt. Wir haben im Kino voller Spannung Euer Scheitern in Hollywood verfolgt und in der InStyle interessiert die Cellulite an Eurem Gesäß betrachtet, die irgendein Fotograf für uns mit dem größten Teleobjektiv der Welt sorgfältig an der Côte d'Azur abfotografiert hatte. Und natürlich haben wir mit Euch gelitten, wenn ihr Euch zum siebten Mal habt scheiden lassen, wenn ihr zugekokst Mist gebaut habt oder Ihr plötzlich pleite wart, weil Euch windige Berater irgendwelche Schrottimmobilien in der sächsischen Schweiz angedreht hatten. Und natürlich haben wir Euch vor allem dafür geliebt: Für Eure TV-Ausraster.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Der Diätenstreit bei Maischberger - Detlef D! Soost vs. Dr. Gunter Frank | Bild: SCHMUNZELTV (via YouTube)

Der Diätenstreit bei Maischberger - Detlef D! Soost vs. Dr. Gunter Frank

Wenn Trottel wie Ihr bekannt werden konntet...

Die schönsten Ausraster kommen immer noch von den A-Promis. Aber dann gab es ja auch noch Euch, die B-Promis! Wir waren dabei, als ihr bei RTL2 Eure Brüste auf die Tittenwaage gelegt habt, wir schalteten ein, als ihr auf ProSieben in Woks eine Bobbahn hinunter gerauscht seid und freuten uns, wenn wir auf VOX einen kleinen Blick in Eure geschmacklos eingerichteten B-Promi-Buden erhaschen konnten. Ihr wart toll, denn ihr habt uns jeden Tag gezeigt, dass es jeder schaffen kann! „Wenn Trottel wie Ihr bekannt werden konntet, dann könnten Trottel wie wir das bestimmt auch!“, dachten wir uns dann und schauten fasziniert dabei zu, wir ihr Euch im australischen Urwald irgendwelche Maden in die Futterluke stopfen musstet. Und natürlich liebten wir Euch B-Promis vor allem auch für Eure TV-Ausraster.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Tic Tac Toe Pressekonferenz | Bild: Random Click Vidz (via YouTube)

Tic Tac Toe Pressekonferenz

Ihr habt Youtube entdeckt und Insta leider auch

Doch dann kam das Internet. Ihr wart nicht mehr nur hier und da mal im Fernsehen zu sehen oder in Klatschzeitschriften im Wartezimmer beim HNO-Arzt. Plötzlich konntet Ihr kommentieren, liken, Dinge in die Welt rausblasen, ohne dass Euch jemand sanft an Eurem Lacoste-T-Shirt zupfen konnte, um Euch mitzuteilen, es vielleicht doch lieber mal zu lassen.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Streit um "Marionetten" von Xavier Naidoo | Bild: tagesschau (via YouTube)

Streit um "Marionetten" von Xavier Naidoo

Statt mit Thomas Gottschalk auf der Couch abzuhängen, auf Spendengalas übergroße Schecks in die Kamera zu halten oder Euch alle paar Monate die Nasiolabialfalte mit Hyaluronsäure unterspritzen zu lassen, wurdet ihr wie wir. Ihr habt Facebook entdeckt, Ihr habt Twitter entdeckt, Ihr habt Youtube entdeckt und leider auch Instagram. Und dann suchte uns eine noch größere Plage heim als das Internet, nämlich Corona. Früher wussten wir nicht, wie Ihr wirklich drauf wart. Wir wussten nicht, ob der eine Befindlichkeitsbarde in Wirklichkeit ein Aluhut-tragender Torfpfosten war oder der vegane Koch in Wirklichkeit ein Fall für ein SWAT-Team. Jetzt wissen wir es. Dank Internet und Corona wirkt Euer ganzes Leben nun wie ein einziger TV-Ausraster.  

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Angriff auf Journalisten bei Attila Hildmanns Anti-Corona-Demo | Bild: democ. (via YouTube)

Angriff auf Journalisten bei Attila Hildmanns Anti-Corona-Demo

In Zukunft lieber die W-Promis

Wir wissen natürlich, dass Ihr nicht alle so seid. Manche von Euch machen noch ihre Promi-Sachen, hängen hier mit Dingsbums ab, unterschreiben dort Autogramme im Möbelhaus. Und dennoch: Heute sind wir viel lieber dabei, wenn Mai Thi auf Youtube irgendwas zur Reproduktionszahl R erklärt oder Christian Drosten im NDR-Podcast den Unterschied zwischen einem PCR-Test und einem Antikörpertest und ansonsten Studien „aus dem Pre-Print-Bereich“ vorstellt. Statt A-Promis oder B-Promis, gucken wir lieber die W-Promis, die Wissenschaftspromis. Denn die sorgen am Ende für das, was wirklich wichtig ist: Hauptsache, Alessio geht’s gut.  


69