Bayern 2 - Zündfunk


12

Wegen Corona Diese Musiker*innen, Theater und Clubs streamen Konzerte, Lesungen und Vorstellungen live

Konzerthallen, Theater, Clubs - der Corona-Shutdown hat weite Teile der Musikszene vorerst lahmgelegt. Konzert-Livestreams sind angesagter denn je. Wir haben für euch die heißesten Livestream-Konzert-Tipps der nächsten Wochen von Bands und Künstler*innen national und international zusammengetragen.

Von: Alba Wilczek

Stand: 17.03.2020 17:29 Uhr

Death Cab For Cutie-Frontmann Ben Gibbard lächelt und hat eine Gitarre in der Hand | Bild: BR

Konzerthallen, Theater, Clubs - der Corona-Shutdown hat weite Teile der Musikszene vorerst lahmgelegt. Nicht nur in Bayern und Deutschland. Jetzt greifen viele Musiker*innen auf das gute alte Internet zurück: Konzert-Livestreams sind angesagter denn je. Thank God for Social Media. Wir haben für euch die heißesten Livestream-Konzert-Tipps der nächsten Wochen von Bands und Künstler*innen national und international zusammengetragen.

Wir haben die Kommentare in dem Artikel aufgemacht. Schreibt uns gerne, wenn ihr Streams empfehlen könnt!

Weil es den Bands aber nicht so viel hilft, wenn wir nur die Streams schauen, seid daran erinnert, dass sie am meisten davon profitieren, wenn wir am besten über ihre offiziellen Seiten Platten und Merchandise kaufen. Nicht einfach nur streamen, sondern solidarisch streamen!

NATIONAL

Igor Levit

Der Pianist war so ziemlich der erste, der auf den Zug aufsprang. Ehrenmann! Auf Twitter bzw. Periscope spielt Levit seit letzter Woche jeden Abend ein kleines Konzert für seine Follower. Geilo!

Kytes

Die Band aus München musste ihre „Good Luck Tour“ absagen und spielt ihre Musik am 17. März statt auf einem Gig in Wiesbaden, einfach live und per Stream auf Instagram. Es soll musiziert und Fragen beantwortet werden, live aus dem „Kytes Wohnzimmer“.

Bela B

Während Ärzte unentbehrlicher sind, als selten zuvor, haben sich auch die Musik-Ärzte was zur Kirsenlage überlegt. Also zumindest ein Teil von ihnen. Beloved Bela B ließt am 18. März abends auf Instagram live aus seinem neuesten Buch "Scharnow". Bei Ankündigung haut er übrigens noch eine wichtige Message heraus: Der Heyne-Hardcore-Verlag, bei dem das Werk erschienen ist, soll in nächster Zeit mehrere Lesungen livestreamen wollen. Dranbleiben lohnt sich!

Der Nino aus Wien

In herrlich lässiger Manier hat der Nino aus Wien seine Fans befragt, ob „wer Lust hätte“ und schließlich nach viel positivem Zuspruch auch ein Livestream-Konzert „unplugged“ angekündigt. Zeit: früher Freitagabend, 20. März. Auf Facebook.

Andreas Kümmert

Reibeisen-Stimme Andreas Kümmert beglückt seine Follower ebenfalls per Stream. Jeden Tag geht er ab 15:30 live auf Twitch, am Samstag gibt es sogar einen Videodreh!

Deutsche Theater

Zum Schluss noch ein Blick auf die deutschen Theater. Auch hier tut sich etwas. Beispielsweise laden die Münchner Kammerspiele ab 18. März fast jeden Tag um 18 Uhr einen neuen, internen Mitschnitt einer seiner Inszenierungen auf die Website. Auch die Bayerische Staatsoper macht etwas ähnliches. Weil alle Veranstaltungen bis 19. April abgesagt wurden, stellt sie ausgewählte Veranstaltungen als Videos-on-Demand zur Verfügung, heißt dann "STAATSOPER TV". Das ist doch mal was.

INTERNATIONAL

Dropkick Murphys

Jedes Jahr spielen die Murphys am St.-Patricks-Day-Festival in Boston. Dieses Jahr fällt das Festival flach. Doch die Jungs haben sich was einfallen lassen. Sie streamen das Konzert einfach auf ALLEN Kanälen live. Ab 00:00 läuft das am 17. März dann bei uns. Let’s go. Zu den Streams geht’s hier.

Neil Young

Weil der Corona-Virus auch nicht vor Legenden Halt macht, heißt es auch für Neil Young: Mit dem Hintern daheim bleiben. Doch der kanadische Rock-Hero hat da ein Ass im Ärmel: auf seiner Website kündigte er die „Fireside-Sessions“ an. Neil Young unplugged, von seiner Frau Daryla Hannah gefilmt, vor seinem Kamin. Konzerte kommen bald. Bleibt hier up to date.

Ben Gibbard (Death Cab for Cutie)

Was kann nachts geiler sein, als im Bett liegen und Death Cab hören? Richtig. Nix. Deswegen auch ein fettes Shoutout an Musikgenie Ben Gibbard. Er gibt sich jetzt täglich auf Youtube und Facebook die Ehre. Läuft um 00:00 bei uns. Check it out!

Marc Rebillet

Der Musiker, Beatmaker und Youtuber geht ebenfalls jeden Tag auf Youtube live und gibt dort future Classics wie „2 Girls 1 Quarantine“ oder „Apocalypse“ zum Besten. Überraschend smooth. Und ein bisschen Gaga. Aber ihr habt ja eh nix zu tun. Hier entlang bitte!

CLUB-STREAMS

Übrigens - auch das Nachtleben organisiert sich langsam. Immer mehr Clubs kündigen an, DJ-Sets aus den leeren Floors live zu streamen. Hier zwei Tipps, wo ihr das bald sehen könnt.

Kurt & Komisch in Würzburg

Hier geben sich immer wieder angesagte DJs wie Jarraeu Vandal, Qnoe oder Anissa Carington die Klinke in die Hand - nur gerade eher nicht. Direkt nach Schließung aller Clubs, hat das Kurt & Komisch verkündet, das „Klub TV against Corona Depression“ zu starten. Immer wieder sollen dort Gäste live auflegen und ein bisschen Gute Laune verbreiten. Den Stream findet ihr hier!

#unitedwestream

Ja, auch die Berliner Technoclubs sind am Start. Nach Schließung des Berghains (Nationalheiligtum) kein Wunder. Ab dem 18. März können Technolovers auf den Unitedwestream-Kanälen Live-Sets aus Clubs, wie dem Watergate, dem Tresor, dem Sage Club, der Griessmuehle, der Rummels Bucht und dem Salon zur Wilden Renate beiwohnen. Das ist doch mal was. Das weiße Zeug hat ja eh jeder gerade daheim - wir reden hier von Klopapier, okay?

Achja. Wenn euch die Livestreams nicht reichen oder, wenn ihr Qualitäts-Nerds seid, noch ein letzter Tipp: arte Concert zeigt jeden Monat wahnsinnig tolle Konzerte, die mensch sich dann 30 Tage lang angucken kann. Aktuell zum Beispiel: Trettmann, die Sleaford Mods und Blondie. Deal, oder?

DIESE STREAMS LIEFEN SCHON

Das Internet ist ja bekanntlich so geil, dass es Sachen aufbewahrt. Viele der Live-Konzerte, die die Künstler*innen in den letzten Tagen per Stream abgehalten haben, sind also auch jetzt noch anzusehen. Wir haben auch vier tolle Exemplare herausgesucht:

Max Herre - Athen-Tour live aus Leipzig

Die Rap-Koryphäe ist eigentlich gerade auf Tour mit seiner neuen Platte "Athen". Ist? Naja, war. Die restlichen Konzerte können nicht stattfinden. In Leipzig hat er relativ spontan ein Geisterkonzert ohne Applaus-Faktor gespielt und seine Fans eingeladen, ihm doch so zuzuhören. Die Response war riesig. Das Konzert nicht weniger gut als live. Riesiges Plus: Herre hatte seine ewig talentierte und schöne Frau Joy Denalane dabei. Nice!

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Max Herre - ATHEN-Tour live aus Leipzig - Konzertbeginn ca. bei Minute 15 | Bild: MaxHerreOfficial (via YouTube)

Max Herre - ATHEN-Tour live aus Leipzig - Konzertbeginn ca. bei Minute 15

Chris Martin (Coldplay) - #TogetherAtHome

Auch Coldplay-Frontmann Martin hatte das Bedürfnis, seinen Fans in der misslichen Lage ein Schmankerl zu bereiten. Prompt ging er aus seinem Home-Studio auf Instagram Live. Chris Martin und ein Klavier. Coldplay-Songs. Geplänkel: Fertig ist die perfekte Ablenkung. Alle am Ausrasten. Alle happy. Hier für euch zum Nachgucken:

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

#TogetherAtHome Chris Martin | Bild: Coldplay (via YouTube)

#TogetherAtHome Chris Martin

Yungblud - THE YUNGBLUD SHOW LIVE

Der junge Alternative-Rocker Yungblud gab sich gestern auf Youtube die Ehre und spielte ein Geisterkonzert für seine Community - inklusive Aufruf zum alleinigen Moshpit an die Fans zuhause vor den Bildschirmen. Achja und sogar mit Gästen: Rapper Machine Gun Kelly, Schauspielerin und Sängerin Bella Thorne und Musiker Oliver Tree waren auch Teil der Yungblud Show. Was ein crazy Line-Up in diesen crazy Times! Hat euch Bock gemacht? Hier zum Nachschauen:

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

THE YUNGBLUD SHOW LIVE (with MGK, Bella Thorne, and Oliver Tree) | Bild: YUNGBLUD (via YouTube)

THE YUNGBLUD SHOW LIVE (with MGK, Bella Thorne, and Oliver Tree)

Christine & the Queens - Impromptu at Ferber

Auch die Französin und Popchanson-Queen Christine möchte jetzt jeden Tag um 16 Uhr auf Instagram Musikeinlagen für ihre Fans streamen. Ein erstes Impromptu gibt es auch jetzt schon.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

christineandthequeens 16.03.2020 | 19:37 Uhr Juste comme ça, vers 18 heures, parce que c’est assez joli de se donner un rendez-vous ensemble chaque jour pour tromper l’ennui. Concepts douteux et invités mystère sont à prévoir dans les jours qui viennent. Courage et prenez soin de vous #ensembleàlamaison ‪Let’s meet everyday around 6pm EST on my Instagram. I’ll find a way to deal with the ENNUI. Guests and weird concepts included‬. Today : @bastien__d @_melissambre_ @vincent.taurelle

Juste comme ça, vers 18 heures, parce que c’est assez joli de se donner un rendez-vous ensemble chaque jour pour tromper l’ennui. Concepts douteux et invités mystère sont à prévoir dans les jours qui viennent. Courage et prenez soin de vous #ensembleàlamaison ‪Let’s meet everyday around 6pm EST on my Instagram. I’ll find a way to deal with the ENNUI. Guests and weird concepts included‬. Today : @bastien__d @_melissambre_ @vincent.taurelle | Bild: christineandthequeens (via Instagram)

12