Bayern 2 - Zündfunk


17

Hendl-Rede und Covid-Chor Diese absurden Polit-Momente 2020 hätte es ohne Corona nie gegeben

Was für ein Jahr: Keine Wiesn, kein Gillamoos, keine Punk-Konzerte. Aber immerhin war nicht alles Trist. Wegen Corona gab es auch jede Menge absurde Polit-Momente, mit denen vor einem Jahr wirklich niemand hätte rechnen können.

Von: Ferdinand Meyen

Stand: 16.12.2020

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger | Bild: picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann/SVEN SIMON

2020, du warst ein Jahr, mit dem man sich am liebsten den Hintern abwischen würde, wenn das Klopapier mal wieder alle ist. Aber wenn es etwas Gutes gab, dann die vielen, großartigen Lacher, die du produziert hast. Angefangen hat das alles im März.

1. Das Parkbank-Fiasko

How to be Gangster im Frühjahr 2020: In den Park setzen und lesen. Auslöser für diese absurde Polit-Debatte war ein Tweet der Polizei München. Denn eine Zeit lang war es im Frühjahr diesen Jahres tatsächlich nicht erlaubt, länger als ein paar Minuten auf einer Parkbank zu sitzen.

Tweet-Vorschau - es werden keine Daten von Twitter geladen.

Polizei München @Cameron_haf @elgrunwald Nein, ein Buch auf einer Bank lesen ist nicht erlaubt.

Damals wusste jeder: Wer sich erdreistet, kurz auf einer Bank zu verweilen, steht eigentlich schon mit einem Fuß in der Justizvollzugsanstalt. Bis es im April dann endlich hieß: Kein Pauschalverbot, sondern „Gute Banken, Schlechte Banken.“ Innenminister Joachim Herrmann erlaubte das Lesen auf Parkbänken. Aber nur, wenn der Abstand entsprechend eingehalten wird. Die guten Banken also suchen, die „Bad Banks“ meiden. Dass Politiker, wenn sie 2020 über Banken sprechen, über’s Sitzen reden und nicht über den Finanzmarkt… Das sagt einiges darüber, wie das Jahr gelaufen ist.

2. Die Hendl-Rede

Im April 2020 heißt es dann: Vorhang auf für Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Hubsi, the legend himself, handelt mit den Versicherungen aus, dass sie Corona-gebeutelten Wirten wenigstens 15 Prozent ihrer Einbußen erstatten – Und erklärt ihnen das im Landtag dann so.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Aiwanger Hendl Rede | Bild: Banane Apfel (via YouTube)

Aiwanger Hendl Rede

Liest sich wie ein Auszug aus dem Deutsch-Buch der 12. Klasse:

„Da läuft des Hendl irgendwo hinten im Garten rum, fang dir‘s ein, dann hast du ein ganzes Hendl. Du brauchst aber den Rechtsanwalt dazu. Ich garantiere dir dann aber nicht, dass du das ganze Hendl jemals sehen wirst. Ich garantiere dir das halbe Hendl bratfertig am Tisch.“

Gott sei Dank ist Hubert nicht auf die Idee gekommen, die Impfungen im Hendl-Wagen zu liefern. Zugetraut hätte man es ihm.

3. Herrenchiemsee

Dieser cringy Polit-Moment ereignet sich im Juli diesen Jahres. Der Hauptdarsteller: Bayerns Ministerpräsident. Und ganz ehrlich: Was wäre 2020 auch ohne den bescheidensten aller Boomer, was wäre 2020 ohne Markus Söder? Im Spiegelsaal von Herrenchiemsee empfängt Bayerns Ministerpräsident Kanzlerin Merkel in einem monarchistischen Setting, so bescheiden wie ein vergoldeter Bugatti Veyron. Und dann geht es noch nicht mal um politische Inhalte, sondern vor allem darum, ob Söder Kanzler kann. Merkels Reaktion auf die Frage? Eigentlich Comedy-Gold.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Herrenchiemsee: Söders Schulterschluss mit Merkel | Rundschau | BR24 | Bild: BR24 (via YouTube)

Herrenchiemsee: Söders Schulterschluss mit Merkel | Rundschau | BR24

4. Kniebeugen im Klassenzimmer

Kurz vor seinem Abschied zieht 2020 noch mal richtig an. Also es zieht. Zugluft. Weil man muss ja Lüften der Aerosole wegen, und dann wird’s kalt. Der Ratschlag der Kanzlerin: Etwas wärmeres zum Anziehen mitbringen. Und vielleicht macht man noch ein paar Kniebeuge oder klatscht in die Hände, damit man ein bisschen warm wird. Welche Tipps kommen als nächstes? Wenn Sie auf ein Deathmetalkonzert gehen, nehmen sie Ohropax mit? Wenn sie nachts betrunken im Bett liegen, werfen sie den Anker aus?

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Merkels Tipps für kalte Klassenräume 🇰🇵🇰🇵🇰🇵 | Bild: _horizont_ (via YouTube)

Merkels Tipps für kalte Klassenräume 🇰🇵🇰🇵🇰🇵

5. Der Corona-Chor

Das Beste kommt zum Schluss. Denn auch Weihnachten 2020 hat nochmal einen Höhepunkt parat. Zu hören: Markus Söder, Carolina Trautner, Joachim Herrmann, Katharina Schulze und viele mehr, also ein bayerischer Politiker*innen-Chor, mit der Corona-Version von „Fröhliche Weihnacht“ - ihr wisst schon, dem Christmas-Punk-Song schlechthin.

Das Ganze wurde für die BR-Sternstunden aufgenommen, super Sache, weil ja für einen guten Zweck. Aber Leute, warum ausgerechnet Singen? Da hört man euch doch lieber beim Streiten zu. Was man nicht kann, sollte man besser lassen. Denn dieser Chor ist ungefähr so musikalisch wie eine Mikrofonrückkopplung.

Ach 2020 - du gibst uns den Rest. Und wegen des öffentlichen Alkoholverbots wird es jetzt auch immer schwieriger, dich irgendwie noch schön zu saufen.


17