Bayern 2 - Zündfunk


14

Album der Woche: "Hasta El Cielo" Khruangbin bekommen ihr altes Album nochmal in Dub übersetzt - und machen damit alles richtig

Khruangbin, das texanische Trio um Sängerin Laura Lee, legt sein 2018er Durchbruchs-Album nochmal vor: als Dub-Platte! Sie gaben die Songs ihres Zweitlings zur Bearbietung an jenen jamaikanischen Produzenten weiter, von dem sie viel gelernt haben: Scientist. Warum das die beste Entscheidung war, lest Ihr hier:

Von: Ralf Summer

Stand: 15.07.2019

Im Juni kam die Meldung: Khruangbin, der texanische Geheimtip, der kein Geheimtipp mehr ist, hat den gechillten, funky, Global Mix seines "Con Todo El Mundo"-Album überarbeitet. Überarbeiten lassen. Ver-dub-bt. Ah, ok. Meine Reaktion als Fan: braucht's das? Haut das hin? Macht das denn überhaupt Sinn?

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Khruangbin - Mary Always | Bild: Night Time Stories (via YouTube)

Khruangbin - Mary Always

Das imitierte Imitat als Original

Khruangbin sind ein texanisches Trio, das gern über den Tellerrand guckt. Ihr Ansatz beim ersten Album 2015 war: Die US-Band probiert sich an Thai-Funk. Thai-Funk ist die thailändische Adaption von afro-amerikanischem Funk. Khruangbin imitieren also das Imitat. Kulturtheoretiker nennen das Re-Signifying. Und dann gaben Khruangbin – was auf Thai etwa "Flug-Maschine" heisst - ihrem Debüt den buddhistisch klingenden Titel "The Universe Smiles Upon You". Das Universum lächelt über dich. Lächelt, wohlgemerkt, nicht 'lacht'.      

Im Dub ist der Sound die Message

Khruangbin sind zwar Indie, was das Label betrifft. Aber 'major' im Netz. Ihre Minimal-Funk-Songs haben allein auf Spotify zwischen zehn und 20 Millionen Streams. Einzeln. Und in New York haben sie die Live Stage im Central Park ausverkauft. Wie geht es also weiter bei ihnen? Sie bremsen erstmal das Tempo. Das Dub-Album ist ein Move, der passt: Schon Stücke von ihrem ersten Album veröffentlichten sie in limitierten Vinyl-Auflagen als Dub-Versionen. Und Sängerin Laura Lee lernte Bass spielen zu – na, klar, zu einer Dub-Platte: "Die Platte heißt 'Scientist Wins the Worldcup', sie ist von 1982. Auf der LP spielt mein Vorbild Errol Holt Bass. Die Songs von ihm und dem Produzenten Scientist waren das perfekte ABC, um den Bass zu lernen. Das Album ist ein Dub-Meisterwerk. Mein Bandkollege Mark hat es mir gegeben."  

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Khruangbin - Cómo Te Quiero - Scientist Dub remix | Bild: Night Time Stories (via YouTube)

Khruangbin - Cómo Te Quiero - Scientist Dub remix

Mit Mark ist Khruangbin-Gitarrist Mark Speer gemeint. Und auch er ist „Lost in Dub“ – für ihn ist Dub die Essenz von Musik: "Ich bin mit Dub-Musik groß geworden. Dub ist wie die Röntgen-Aufnahme eines Albums. Du hörst nur den Rhythmus, also Bass und Schlagzeug. Ab und an blendet dann der Produzent mal kurz den Gesang oder die Akkorde rein. Dub ist der Rahmen, der jedem Instrument seinen Platz zeigt."

Massive Attack haben es in den 90ern vorgemacht. Sie haben ihr "Protection" Album vom Mad Professor verwandeln lassen zu "No Protection" – IHREM Dub-Album. Seitdem gab es auch Ton Steine Scherben in Dub, Bill Callahan in Dub, LaBrassBanda in Dub. Unterschiedlichste Künstler, die den zweiten Blick suchen, eben: DAS Röntgen-Strahlen des Dub.

Bis zum Himmel und zurück

"Hasta El Cielo" heißt das Album programmatisch: "Bis zum Himmel". Auf ihrer Weltreise sind Khruangbin also von Thailand weiter nach Jamaika geflogen. Sie betrachten es als eine Ehre, von einer Dub-Legende – vom Scientist – ein ganzes Dub-Album zu bekommen. Khruangbin sind die guten Amis, die sich für die Welt da draußen interessieren. Sprachbarriere gibt es ohnehin keine, die meisten Stücke sind ja ohnehin instrumental gehalten. Die universale Melodie kommt von ihrer singenden Gitarre. Kann gut sein, dass ihre nächsten Ziele afghanische Musik oder Zouk aus Guadeloupe sind. "Je weniger wir von einer LP verstehen", haben sie mal gesagt, "desto neugieriger werden wir auf die Musik und das Herkunftsland". Khruangbin machen die große Welt klein. The United States of Global Pop.


14