Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Schwäne im Park | Bild: BR / Andreas Höfig Morgen | 12:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Wildtiere in der Stadt Geliebt, gefürchtet, gejagt

Auch wilde Tiere leben gerne in der Stadt. Dort ist reichlich Futter vorhanden und die Lebensräume sind oft besser als auf dem Land. Kommt es zu Konflikten mit den Menschen, greift der Stadtjäger ein. [mehr]

Jäger legt Munition ein (Symbolbild) | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger Morgen | 12:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Jäger im Visier Schützenhilfe für den Waldumbau

Der Wald in Bayern leidet unter Hitze und Trockenheit – und muss deshalb umgebaut werden. Die Jäger sollen dabei stärker in die Pflicht genommen werden. Doch sie wehren sich dagegen. [mehr]


Denkmalpflege im Wandel der Zeit | Bild: BR-Studio Franken/Susanne Roßbach zum Audio mit Informationen Kulturgut in Gefahr Denkmalpflege im Wandel der Zeit

Bayern hat etwa 109.500 Bau- und 49.700 Bodendenkmäler, darunter Schlösser und Kirchen, Bauern- und Bürgerhäuser, Fabriken und Villen. Kann es gelingen, dieses Erbe in Zeiten von steigenden Grundstücks- und Immobilienpreisen zu schützen? [mehr]


Schloss Eichbichl | Bild: BR / Barbara Leidl zum Audio mit Informationen Und täglich grüßt die Ritterrüstung Vom Wohnen im Schloss

Wohnen im Schloss: Die allermeisten unter den großen und bedeutenden Baudenkmälern sind heute in staatlichem Besitz und nur noch Museen. Bei kleineren Schlössern ist das anders. Sie werden heute noch bewohnt - oft sogar von den alten Besitzerfamilien… [mehr]


Vom guten Wohnen in Stadt und Land | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Utopie und Realität Vom guten Wohnen in Stadt und Land

Das Thema Wohnen ist für nicht wenige Menschen zu einem existentiellen Problem geworden. Gleichzeitig suchen viele nach individuellen Wohnmodellen. Doch oft scheitern Projekte an der Finanzierbarkeit. Wie viel Realität steckt also in diesen Utopien? [mehr]


Außenansicht der Baustelle mit Gerüst | Bild: BR / Doris Bimmer zum Audio mit Informationen Schnell gebaut und CO2-neutral Sind Holzhäuser die Zukunft oder eine Modeerscheinung?

Kempten im Allgäu setzt neue Maßstäbe im Wohnungsbau. Im Stadtteil Thingers entsteht derzeit ein 7-stöckiges Mietshaus, das fast komplett aus heimischem Holz gebaut ist. Bis zum Herbst 2021 sollen die 21 Wohnungen bezugsfertig sein. [mehr]


Ein Sternekoch präsentiert einen Teller  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Überraschungsgäste Wie gefürchtet sind Restaurantkritiker?

In Filmen sind Restaurantkritiker oft gefürchtete Überraschungsgäste. Und in der Realität? Schleicht dann der Kellner auf leisen Sohlen um den besonderen Gast? Gibt es extra Grüße aus der Küche? Mitnichten. [mehr]


Glasscheibe mit Eisblume | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Kalt - Bayern genießen im Januar

Aber heit is koid singen die traditionellen Schäfflergruppen alle sieben Jahre. Dabei gibt es in jedem Winter eiskalte Tage, die einen wie die Schäffler von einem Fuß auf den andern hüpfen lassen. Viel Vergnügen bei dieser eiskalten Ausgabe von Bayern genießen. [mehr]


Kompass-Herstellung in Franken | Bild: BR-Studio Franken/Christian Schiele zum Audio mit Informationen Richtungsanzeiger Wozu wir heute noch einen Kompass brauchen

Wer sich heute orientieren möchte, nutzt digitale Helfer: das Navi im Auto, das GPS-Gerät in den Bergen oder das Smartphone in der Hosentasche. Doch es gibt auch noch Menschen, die ohne einen Kompass die Richtung verlieren würden. [mehr]


Symbolbild: Obdachloser auf einer Bank | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Neun Jahre ohne Obdach Wie aus Frank Scheidemann der Bahnhofs-Frank wurde

Geboren in der DDR, musste Frank Scheidemann ein Leben lang einen hohen Preis zahlen für seinen Freiheitsdrang. Heute lebt der 64-Jährige in Nürnberg, hat seit neun Jahren kein Obdach mehr. Seinen Ruhestand will er in einem Haus in Sachsen-Anhalt verbringen. [mehr]


Der Holzfeuer-Ofen von Manfred Schuller in den Haßbergen | Bild: BR-Studio Franken/Thibaud Schremser zum Audio mit Informationen Faszination Feuer Kochen auf offener Flamme

Wenn er einen Induktionsherd sieht, erzählt Manfred Schuller, schüttelt es ihn. Stattdessen kocht er gerne low-tech, auf seinem selbstgebauten Holzfeuerofen. Eine fast vergessene Kunst. [mehr]


Ein geschmückter Weihnachtsbaum | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Weihnachten lernen Eine indische Familie in Deutschland

Die Familie unserer Autorin Tania Palamkote kommt aus Indien. Das typisch deutsche Weihnachten war ihren Eltern fremd. Doch den echten Weihnachtsklassikern konnte sich die Familie nicht lange entziehen. [mehr]


Romantische Weihnachtskapelle mit Christbaum in Bayern | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Zeit für Bayern Weihnachtsmagazin

Alle Jahre wieder gibt’s ein Zeit-für-Bayern-Weihnachtsmagazin. Heuer mit Geschichten über Nikolaus und Weihnachtsmann, die laute stade Zeit, Geleucht und Gelichter im Vorgarten und eine Klosterweihnacht. Viel Vergnügen! [mehr]


Oltimer vor dem Kloster Polling | Bild: HK-Engineering zum Audio mit Informationen Vom Leben nach dem Tod Neu genutzte Klöster in Bayern

Hunderte Klöster gibt es in Bayern - aber Ordensleute werden immer weniger. Nur eine verhältnismäßig geringe Zahl der oft riesigen Gebäude werden als Kloster überleben. Wir zeigen hoffnungsvolle Ansätze für ein "Leben nach dem Tod" alter Klöster. [mehr]


Epitaphien auf dem Nürnberger Johannis-Friedhof | Bild: BR zum Audio mit Informationen Der schöne Tod Nürnberger Epitaphienkunst gestern und heute

Die Jahrhunderte alten Nürnberger Friedhöfe St. Johannis und St. Rochus zählen weltweit zu den schönsten Begräbnisstätten – auch dank ihrer einzigartigen Vielzahl von Epitaphien. Solche reich verzierten Grabinschriften bestellen sich auch heute noch Menschen für ihre letzte Ruhestätte. [mehr]


Haus vor einem Sternenhimmel | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Bayern genießen Sterne - Bayern genießen im Dezember

Der Blick hinauf zu den Sternen gehört zum Anfang aller Kultur. Dunkle Dezembertage sind wie dazu gemacht. In Bayern genießen gibt’s zahlreiche Anregungen dazu. [mehr]


Das Cover der letzten Auflage des Bayerischen Kochbuchs | Bild: Birken Verlag GmbH zum Audio mit Informationen Buchtipp Bayerisches Kochbuch Eine Institution der Küchenkunde

Das Bayerische Kochbuch ist nach der Bibel das meist verbreitete Buch in Bayern. Seit bald 90 Jahren ist es ein absoluter Bestseller – mit 1,6 Millionen verkauften Exemplaren. Woher kommt die Faszination für diesen Klassiker der Küchenkunde? [mehr]


Straubinger Kalender | Bild: BR / Birgit Fürst zum Audio mit Informationen 425 Jahre Geschichte und Geschichten Der Straubinger Kalender

Kalender gehören neben der Bibel zu den ersten Druckwerken seit der Erfindung des Buchdrucks im 15. Jahrhundert. Der älteste deutsche Heimatkalender ist der Straubinger Kalender. Er erscheint 2021 bereits in der 425. Auflage. [mehr]


Anklagebank während der Nürnberger Prozesse im Saal 600 | Bild: National Archives zum Audio mit Informationen Nürnberger Prozesse Echos des NS-Kriegsverbrecherprozesses

Im November 1945 hat der Nürnberger Prozess gegen die NS-Hauptkriegsverbrecher begonnen. Wir zeichnen 75 Jahre danach mit historischem Material ein Hörbild des Prozesses – und sind mit einer der letzten Zeitzeuginnen in den Gerichtssaal zurückgekehrt. [mehr]


Schwurgerichtssaal Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Echtes Leben oder schöne Ausstellung? Von Fluch und Segen der Musealisierung

Alles Museum oder was?! Rund 1300 Museen gibt es in Bayern. Jetzt kommt eines dazu: Der Schwurgerichtssaal im Nürnberger Justizpalast, Ort der Nürnberger Prozesse. Aber muss tatsächlich alles Museum werden? [mehr]


Bücherstapel in Buchhandlung | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Bayern lesen Bayerische Bücherschau im Herbst

Bücher muss man riechen können. Ob bayerische Verlage sich für die olfaktorische Seite ihrer Produkte interessieren, wissen wir nicht. Sicher aber ist, dass jedes einzelne Buch in unserer Sendung anders riecht und eine ganz eigene Buchpersönlichkeit darstellt. [mehr]