Bayern 2 - Zeit für Bayern


4

Gehaltvoller Genuss Die Kraft der Windbeutel aus Nymphenburg

Der Windbeutel besteht nicht nur aus luftigem Teig, sondern wird auch noch mit luftig geschlagenem Rahm gefüllt. Der süße Windbeutel passt besonders gut zu Ostern, denn er ist fast so was wie ein Überraschungsei.

Stand: 03.04.2015 | Archiv

Starr sind die Strauben, jene typisch bayerische Süßspeise aus Brandteig. Der besonders feste Teig hat die Eigenschaft, luftgefüllte Hohlräume zu bilden, womit - wenn man so will -das Urprinzip der Bewegung und der Inbegriff der Starrheit eine kulinarische Allianz eingehen.

In einer sehr bekannten Abwandlung der Strauben, im Windbeutel nämlich, findet man diese Allianz sogar im Namen: eben dem Windbeutel. Hannelore Fisgus ist den Spuren der Windbeutel in München und im Umland nachgegangen. Fündig geworden ist sie im Nymphenburger Palmenhaus-Café.


4