Bayern 2 - Zeit für Bayern


4

"Boxenstop" in Unterfranken Camping am Katzenkopf in Sommerach

Der "Camping Katzenkopf" in Sommerach ist für viele Wohnwagen- und Wohnmobil-Camper ein Begriff. Auf ihrer langen Fahrt gen Süden machen Urlauber aus ganz Europa Zwischenstopp auf dem Campingplatz. Deshalb geht es in Sommerach wirklich international zu.

Stand: 03.08.2015 | Archiv

cAMPING kATZENKOPF | Bild: BR/Jürgen Gläser

Viele, die im Urlaub nicht auf ihre eigenen vier Wände verzichten wollen, fahren mit Wohnwagen oder Wohnmobil in Richtung Süden. "Camping Katzenkopf"ist bei Camping-Freunden wirklich bekannt.

Und jetzt wo in verschiedenen nördlichen Bundesländern bereits Ferien sind ist es wieder voll. Der Katzenkopf liegt einfach zentral zwischen zwei großen Autobahnen und ist ein traditionelles Ziel.

Vor allem Camper aus Nordrhein-Westfalen, den nördlichen Bundesländern und den nördlichen Nachbarländern wie Dänemark oder Schweden übernachten in Sommerach. Auch Norweger wurden schon gesichtet und ein Gast aus den Lofoten. Die langen Parkplätze kommen besonders gut an.

Zentrale Lage ideal für Zwischenstopp

Sommerach liegt mitten in Deutschland. Von der A3 bei Kitzingen-Schwarzach sind es fünf Minuten, von der A7, Abfahrt Volkach braucht man 15 Minuten. Der Ideale Campingplatz also für einen Zwischenstopp auf der Nord-Süd-Achse. Die Urlauber auf der Durchreise schätzen die Bademöglichkeit im Altmain.


4