Bayern 2 - Tagesgespräch


15

Eine Welt für sich Spielen Sie Schach?

Viele Freizeitmöglichkeiten fallen während der Corona-Pandemie leider aus. Brettspiele daheim sind daher eine willkommene Abwechslung. Beim Schach kann außerdem noch das logische Denken trainiert werden. Haben Sie dafür bereits eine Leidenschaft?

Stand: 08.12.2020

Schach spielen soll das logische Denken schulen. Außerdem verbessert es die Gedächtnisleistung, sagen passionierte Schachspieler. Aus diesem Grund ist Schach in manchen Ländern sogar ein Grundschulfach. Auch in Deutschland erfreut sich das Spiel großer Beliebtheit und es gibt viele Spieler, die sich privat oder in Vereinen daran versuchen.

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und ARD alpha hat gefragt: Spielen Sie selber Schach? Wie haben Sie Ihre Leidenschaft entdeckt? Was fasziniert Sie daran? Inwiefern kann das Spiel einen positiven Einfluss aufs Leben und den Alltag haben?

Zu Gast bei Moderatorin Christine Krueger war Elisabeth Pähtz, Schachgroßmeister.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir ab 11.00 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151 / 7 220 220 7.


15