Bayern 2


5

Immunkrankheit Welt-Aids-Tag: HIV-Selbsttest für zu Hause

Tausende Menschen in Deutschland wissen nicht, dass sie HIV-positiv sind. Aus Scham oder Angst vor Diskriminierung scheuen viele den Aids-Test. Ein Selbsttest für zu Hause könnte das ändern. Noch ist er in Deutschland nicht zugelassen.

Von: Jeanne Turczynski, Gloria Stenz

Stand: 01.12.2017

HIV-Selbsttest für zu Hause | Bild: dpa-Bildfunk

In Deutschland sind fast 90.000 Menschen mit HIV infiziert, knapp 13.000 von ihnen wissen nichts von ihrer Infektion, schätzt das Robert-Koch-Institut. Der Grund liegt bei vielen auch darin, dass sie sich nicht testen lassen. Entweder aus Scham oder aus Angst vor Diskriminierung durch Gesellschaft oder Ärzteschaft. Ihnen könnte ein Selbsttest helfen, den man ähnlich wie einen Schwangerschaftstest zu Hause durchführen kann. Noch sind diese Tests in Deutschland nicht zugelassen.

HIV-Test in 15 Minuten selbst gemacht

Einer kleiner Pieks in den Finger, den Blutstropfen in ein Teströhrchen geben und 15 Minuten warten. Dann wird das Ergebnis auf dem Röhrchen sichtbar. Die Tests können HIV-Antikörper im Blut nachweisen und sind bereits sehr zuverlässig. Da die Antikörper etwa drei Monate brauchen, um sich in nachweisbaren Mengen zu entwickeln, hat man erst nach dieser Zeitspanne umfassende Sicherheit.

Früherkennung von HIV ist wichtig

Bisher ist eine HIV-Infektion nicht heilbar. Aber eine frühzeitige Behandlung kann die Vermehrung der HI-Viren im Körper hemmen und verhindern, dass die Krankheit Aids ausbricht. Die Lebenserwartung ist dann nicht verkürzt. Je später die Infektion erkannt wird, desto schwieriger die Behandlung. Es ist also fatal, wenn Menschen sich aus Scham nicht testen lassen.

Selbsttest in Frankreich bereits zugelassen

Ärzte und Aids-Hilfe fordern daher die Zulassung des Selbsttest auch in Deutschland. Ein französisches Unternehmen brachte ihn bereits 2016 für erschwingliche 25 Euro auf den Markt. Auf der Packung steht zudem die Telefonnummer einer Beratungshotline, die rund um die Uhr besetzt ist. Wenn der Test auch hier zugelasssen wäre, würde das zweifelhafte Angebote aus dem Internet eindämmen. Denn wer sich die Tests derzeit online besorgt, der weiß nicht, welche Qualität er bekommt. Das Ergebnis ist dann unter Umständen falsch.


5