Bayern 2 - regionalZeit - Südbayern

regionalZeit - Südbayern

Debatte um das Betretungsverbot im „Glasscherbenviertel“ | Bild: BR; Kilian Neuwert zum Artikel Die Kletterfelsen am Kaitersberg Debatte um das Betretungsverbot im „Glasscherbenviertel“

Im Bayerischen Wald am Kaitersberg tobte eine Leserbriefschlacht in der Lokalzeitung und in den Sozialen Medien. Kontrovers diskutiert wurde die Sperrung eines beliebten Gebietes, wohl auch deshalb, weil hier nicht Vögel, sondern der Luchs Auslöser war. [mehr]

Von der Acheleschwaig ins Naturschutzgebiet Ammerleite | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Frühlingswanderung im Pfaffenwinkel Von der Acheleschwaig ins Naturschutzgebiet Ammerleite

Grüne Wiesen und zarte Blüten, aber noch schneebedeckte Berge – im Alpenvorland lässt es sich jetzt herrlich wandern, zum Beispiel im Naturschutzgebiet Ammerleite. Eine Rund-Wanderung führt vom Hofgut Acheleschwaig nach Bad Bayersoien. [mehr]


Bayerische Idylle neben der Autobahn | Bild: BR; Barbara Weiß zum Artikel Laute Autobahn – stille Wege Wandern mit Aussicht am Irschenberg

"Stau am Irschenberg. In beiden Richtungen“ - keine seltene Meldung in den Verkehrsnachrichten. Den Irschenberg kennt jeder. Aber wer war schon am Irschenberg wandern? „Barbara Weiß hat es ausprobiert - und eine Bilderbuchlandschaft neben der Autobahn gefunden. [mehr]


Auf dem Schmugglerweg zur Wallfahrtskirche Maria Klobenstein  | Bild: BR; Andreas Pehl zum Artikel Pilgerwandern zwischen Bayern und Tirol Schmugglerweg zur Wallfahrtskirche Maria Klobenstein

Das Entenloch an der Tiroler Ache dürfte vor allem Paddlern und Schlauchbootfans ein Begriff sein. Doch auch auf dem Landweg gibt es einiges zu entdecken, zum Beispiel auf einer Pilgerwanderung von Ettenhausen über Klobenstein auf den Streichen. [mehr]


Unter unserem Himmel - Damals in Passau: Schwarz-Weiß-Foto von Passau in den 50er/60er Jahren | Bild: BR 26.05. | 19:15 Uhr BR Fernsehen zum Video mit Informationen Unter unserem Himmel Damals in Passau

Sybille Krafft begibt sich auf eine Zeitreise und dokumentiert gemeinsam mit Fischern und Künstlern, Geschäftsleuten und Ordensfrauen, Studenten und Handwerkern, Alteingesessenen und Zugezogenen, wie sich Passau in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. [mehr]


09.06.2018, Bayern, Regensburg: Zahlreiche Besucher stehen vor dem Museum der Bayerischen Geschichte. Am Wochenende gab es die Möglichkeit, vorab einen Blick in das umstrittene Gebäude zu werfen. Die moderne Architektur hat für hitzige Diskussionen in der Stadt gesorgt. Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Armin Weigel zum Audio mit Informationen Bilden, begeistern, begreifen Beobachtungen in der bayerischen Museumslandschaft

In Bayern gibt es gegenwärtig über 1.300 Museen und es kommen immer wieder neue hinzu. Obwohl der Trend der Museumsbesuche immer noch nach oben zeigt, zeichnen sich Umbrüche ab. Wie gehen die Museen damit um? [mehr]