Bayern 2 - radioWissen


5

Regentin und Reformerin

Von: Mira Alexandra Schnoor

Stand: 16.01.2013 | Archiv

GeschichteHS, RS, Gy

"Königin von Ungarn, Böhmen, Dalmatien, Kroatien, Slowenien, Erzherzogin von Österreich" - das sind nur einige Titel, der Maria Theresia. Sie zeigen die Machtfülle dieser Habsburgerin, die das Europa des 18. Jahrhunderts maßgeblich beeinflusste.

"Kaiser Franciscus mein Gemahl hat gelebt 56 Jahr, 8 Monat, 10 Täge, ist dem 18. Augusti 1756 gestorben halbe 10 Uhr Abends."

Maria Theresia

Dieser Auflistung, die einer nüchternen Bestandsaufnahme gleicht, ist nicht zu entnehmen, dass Maria Theresia im August des Jahres 1756 ihren wichtigsten Wegbegleiter, ihren Mann Franz I. Stephan, verloren hat, und dass damit in ihrem Leben eine Lücke gerissen wurde, die nicht mehr geschlossen werden konnte. Dies war aber nur ein Schicksalsschlag in ihrem Leben, das stark von Extremen geprägt war - einem Leben als Frau, Ehefrau, sechzehnfache Mutter und habsburgische Regentin eines Vielvölkerstaates, den sie 40 Jahre lang maßgeblich geprägt hat.


5